Dun­ja Ra­j­ter (70):

Das Neue - - DIESE WOCHE IN -

„Ich ha­be der Schön­heits-Chir­ur­gie viel­zu­ver­dan­ken“�������������������������������������������������

Man kann es kaum glau­ben! Am 3. März fei­ert Dun­ja Ra­j­ter ih­ren 70. Ge­burts­tag. Das Al­ter scheint bei­na­he spur­los an der Sän­ge­rin vor­über­ge­gan­gen zu sein. Ihr Ge­heim­nis? „Po­si­ti­ve Ge­dan­ken, viel Be­we­gung und vor al­lem die rich­ti­ge Er­näh­rung“, sagt sie. Doch das ist nicht al­les: „Na­tür­lich ha­be ich auch der Schön­heits­­­chir­ur­gie viel zu ver­dan­ken!“

Na­se, Wan­gen, Au­gen­li­der: Es sind ei­ni­ge Kör­per­tei­le, die die ge­bür­ti­ge Kroa­tin über die Jah­re „er­neu­ern“ließ. Doch an die al­ler­ers­te Schön­heits-OP hat die dun­kel­haa­ri­ge Künst­le­rin schlech­te Er­in­ne­run­gen. Nach ei­nem Au­to­un­fall 1970 lag sie mit ge­bro­che­ner Hüf­te wo­chen­lang im Kran­ken­haus. Aber das Furcht­bars­te war das ent­stell­te Ge­sicht. „Ich hat­te auf der lin­ken Hälf­te durch Glas­schei­ben un­zäh­li­ge Schnit­te und Wun­den“, er­in­nert sie sich mit Schau­dern. „Nach­dem die ver­heilt wa­ren, blie­ben häss­li­che Nar­ben zu­rück. Mei­ne Kar­rie­re stand kurz vor dem Aus.“

So wag­te die da­mals 24-Jäh­ri­ge den Schritt zum Be­au­ty­Doc. „Nur mit­hil­fe von gu­ten Ärz­ten, un­ter an­de­rem dem be­rühm­ten Dr. Mang, konn­te mein Ge­sicht ge­ret­tet wer­den“, er­klärt sie. Dun­ja Ra­j­ter star­te­te da­nach rich­tig durch. Auch mit­hil­fe ih­res zwei­ten Man­nes Les Hum­phries († 67), den sie 1972 hei­ra­te­te. „Doch die Ehe hielt nur vier Jah­re“, sagt sie rück­bli­ckend. „Es war die schreck­lichs­te Zeit mei­nes Le­bens. Al­ko­hol und Dro­gen mach­ten ihn zu ei­nem an­de­ren Men­schen.“

Erst mit Mar­ke­ting-Be­ra­ter Micha­el Eich­ler (55) fand Dun­ja Ra­j­ter wie­der den Glau­ben an die wah­re Lie­be. „Er ist das Wert­volls­te, das ich ha­be“, sagt sie. „Des­halb ha­be ich mit ihm 2009 auch noch ein­mal den Gang vor den Trau­al­tar ge­wagt.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.