Früh­ling

Das Neue - - RÄTSELSPAß - Jet­te Y., Ham­burg

Am 1. März gab es klei­ne Ge­schen­ke, Jetzt zie­ren sie Blu­sen und Hand­ge­len­ke.

Das März­chen – ein bul­ga­ri­scher Brauch. Steht für den na­hen Früh­ling auch.

Die Schlei­fe aus rot-wei­ßer Schnur, Ist der Schnee und die Son­ne pur.

Die die Blu­men wie­der weckt, Und der Früh­ling sich übers Land er­streckt.

Lie­be Le­se­rin­nen, lie­ber Le­ser, wir ver­öf­fent­li­chen Ihr selbst ver­fass­tes Ge­dicht und ho­no­rie­ren es mit 10 Euro. Bit­te schi­cken Sie es an: DAS NEUE, Le­ser­ser­vice, Brief­fach 3 02 37, Burchard­str. 11, 20067 Ham­burg. Ein­ge­sand­te Ge­dich­te kön­nen wir lei­der nicht zu­rück­schi­cken. Wenn Sie mit vol­lem Na­men ver­öf­fent­licht wer­den möch­ten, ge­ben Sie dies bit­te aus­drück­lich an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.