Er­schöpft nach Grip­pe?

Ärzt­li­che Auf­bau­kur hilft schnell und ef­fek­tiv

Das Neue - - SEHNSUCHT -

Ob Grip­pe oder star­ke Er­käl­tung – bei vie­len Men­schen kommt ne­ben den ty­pi­schen Er­käl­tungs­be­schwer­den meist noch Mü­dig­keit hin­zu – bis hin zu star­ken Er­schöp­fungs­zu­stän­den. Man fühlt sich matt und aus­ge­laugt – und das oft noch Wo­chen nach dem grip­pa­len In­fekt.

Vor al­lem Men­schen, die ho­hen ge­sund­heit­li­chen oder all­täg­li­chen Be­las­tun­gen aus­ge­setzt sind, brau­chen jetzt ärzt­li­che Un­ter­stüt­zung, um schnel­ler wie­der auf die Bei­ne zu kom­men.

Ärzt­li­che Auf­bau­kur

In vie­len Fäl­len emp­fiehlt sich wäh­rend oder auch nach der Er­kran­kung ei­ne vom Arzt ver­ab­reich­te Auf­bau­kur mit Me­di­vi­tan iV. Die­se spe­zi­ell ent­wi­ckel­te Kom­bi­na­ti­on aus den für den mensch­li­chen Zell­stoff­wech­sel un­ver­zicht­ba­ren Auf­bau­stof­fen B6, B12 und Fol­säu­re wird di­rekt vom Arzt per In­jek­ti­on oder als Infu­si­on ver­ab­reicht.

Si­cher und gut: In­jek­tio­nen

Der Vor­teil von In­jek­tio­nen ge­gen­über Vit­amin­ta­blet­ten und Trin­kam­pul­len: Die krafts­pen- den­den Auf­bau­stof­fe ge­lan­gen in vol­lem Um­fang und oh­ne Um­we­ge di­rekt in die Blut­bahn und kön­nen so be­son­ders schnell und lang an­hal­tend wir­ken. „ In der Pra­xis er­le­be ich zur Zeit häu­fig, wie stark er­schöpft die Pa­ti­en­ten wäh­rend oder auch lan­ge Zeit nach der Grip­pe oder ei­ner star­ken Er­käl­tung sind. Je früh­zei­ti­ger be­han­delt wird, um­so schnel­ler kann den Be­trof­fe­nen ge­hol­fen wer­den“, so Dr. med. Uwe Höller.

Wis­sen­schaft­lich be­legt und bes­tens be­währt*

Me­di­vi­tan iV hilft dem Kör­per, sich schnell zu re­ge­ne­rie­ren, auf­zu­bau­en und so der Er­schöp­fung ent­ge­gen­zu­wir­ken, und das bei sehr gu­ter Ver­träg­lich­keit. Spre­chen Sie des­halb früh­zei­tig mit dem Arzt Ih­res Ver­trau­ens und fra­gen Sie ge­zielt nach der Me­di­vi­tan iV Auf­bau­kur.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.