Ein bun­tes Le­ben im Di­enst der Kro­ne

Die Queen fei­ert ih­ren 90. Ge­burts­tag

Das Neue - - GRATULATION - Kö­ni­gin Eliz­a­beth

Als sie am 21. April 1926 das Licht der Welt er­blick­te, ahn­te die klei­ne „Li­li­bet“noch nicht, was sie er­war­tet: ein bun­tes Le­ben im Di­enst der Kro­ne. Jetzt fei­ert die Queen 90. Ge­burts­tag.

Ei­gent­lich soll­te Eliz­a­beth gar nicht Kö­ni­gin wer­den. Doch 1936 dank­te Kö­nig Ed­ward († 77) ab, der Lie­be we­gen. Ihr Va­ter Ge­or­ge († 56) über­nahm das Zep­ter. Nach sei­nem Tod be­stieg sie 1952 den Thron und ist heu­te dienst­äl­tes­te Mon­ar­chin.

Den Eh­ren­tag wird sie im Kreis ih­rer Fa­mi­lie fei­ern und im Ju­ni stei­gen die of­fi­zi­el­len Fes­te. Zum Ge­burts­tags-Pick­nick wer­den 10 000 Gäs­te er­war­tet.

Was Ih­re Ma­jes­tät freut: Vie­le Un­ter­ta­nen lie­ben ih­ren Mo­de­stil! Pink, Gelb, Blau und Flie­der – im roya­len Klei­der­schrank geht es bunt zu. 5000 Hü­te soll sie be­sit­zen. Aber die Kro­ne trägt sie im­mer noch am liebs­ten. Und al­les über ihr schöns­tes Ge­schenk le­sen Sie auf Sei­te 8/9. Hap­py Bir­th­day, Queen!

Trotz vie­ler Kri­sen und Skan­da­le – die­se Ehe konn­te nichts er­schüt­tern! Nächs­tes Jahr fei­ert das roya­le Paar sei­nen 70. Hoch­zeits­tag. 1960: Fe­ri­en mit ih­ren Kin­dern An­ne (65), And­rew (56) und Charles auf Schloss Bal­mo­ral. Sohn Ed­ward (52) wur­de 1964 ge­bo­ren. Ein Le­ben oh­ne Cor­gis – für die Queen heu­te noch un­vor­stell­bar! 1945: Wäh­rend des zwei­ten Welt­kriegs ab­sol­vier­te sie ei­ne Aus­bil­dung zur Au­to­me­cha­ni­ke­rin.

Die pom­pö­se Krö­nungs­ze­re­mo­nie am 2. Ju­ni 1953 war das ers­te gro­ße Fernseh-Er­eig­nis in Eu­ro­pa. Die BBC über­trug die Fei­er live. 1932: Die da­mals sechs­jäh­ri­ge Eliz­a­beth mit ih­rer vier Jah­re jün­ge­ren Schwes­ter Mar­ga­ret († 71). Zwei Prin­zes­sin­nen, die hüb­scher nicht sein konn­ten. Doch ei­ne Schwä­che hat­ten bei­de: Ma­the­ma­tik! Am 20. No­vem­ber 1947 hei­ra­te­te sie Sir Phi­lip Mount­bat­ten. Das Hoch­zeits­kleid hängt heu­te noch in ih­rem Schrank.

1949: Zwei Jah­re leb­ten sie auf Mal­ta. Der Prinz war dort als Ma­ri­ne­of­fi­zier sta­tio­niert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.