Bei Stress: Ent­span­nung lässt Haa­re sprie­ßen

Das Neue - - RÄTSELSPAß -

Ei­ne kurz­zei­ti­ge Be­las­tung ver­sorgt den Kör­per mit ei­nem Ex­tra-Schub an Ener­gie. Wer aber wo­chen­lang nicht zur Ru­he kommt, hat ein dau­er­haft er­höh­tes Le­vel an Stres­shor­mo­nen. Laut Stu­di­en grei­fen die­se die Haar­fol­li­kel an. Tipp: Oft hilft es schon, für zehn Mi­nu­ten tief durch­zu­at­men, um Kör­per und See­le wie­der in Ein­klang zu brin­gen. Da­für vier Se­kun­den lang in den Bauch ein­at­men, Luft kurz hal­ten und wie­der­um vier Se­kun­den lang aus­at­men. Auch au­to­ge­nes Trai­ning und Me­di­ta­ti­on schüt­zen vor Stress und sei­nen schäd­li­chen Fol­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.