Schnel­le Hil­fe bei ge­stress­ter Haut

Das Neue - - MEDIZIN -

Ro­te Fle­cken und Span­nungs­ge­füh­le – wird sen­si­ble Haut nicht so­fort be­han­delt, re­agiert sie ge­reizt. Be­son­ders lei­den Men­schen mit Neu­ro­der­mi­tis. Hier ist die Haut chro­nisch ge­stresst und neigt zu Ent­zün­dun­gen. Das bes­te Mit­tel, ge­reiz­ter Haut vor­zu­beu­gen, ist ge­ziel­te Pfle­ge. Be­währ­te Wirk­stof­fe zur The­ra­pie sind Avo­ca­do­öl, das die Zell­re­ge­ne­ra­ti­on för­dert und das Haut­schutz-Vit­amin A ent­hält, und Urea. Zu­dem wich­tig: Vit­amin B 12, das Juck­reiz lin­dert, so­wie Nacht­ker­zen­öl, das Ent­zün­dun­gen be­kämpft. Gut ge­eig­net sind Cre­mes, die al­le vier Wirk­stof­fe ent­hal­ten (z. B. „Avo­ca­do B12“aus der Apo­the­ke).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.