Sen­ta Ber­ger & Micha­el Ver­hoeven: „Wir sind zu­sam­men­stark­ge­wor­den“

Mit ih­rem Mann Micha­el Ver­hoeven fei­ert sie gol­de­ne Hoch­zeit

Das Neue - - LAND-ROMANTIK -

Et­was ver­bin­det Sen­ta Ber­ger (74) und Micha­el Ver­hoeven (77) noch län­ger als die Ehe: ih­re Lie­be zum Film. Sie da­mals blut­jung und schon ein Star in Hol­ly­wood. Er ein jun­ger Me­di­zin­stu­dent. Zwei, die sich an­zo­gen wie Ma­gne­te – und 1965 ih­re ge­mein­sa­me Pro­duk­ti­ons­fir­ma „Sen­ta­na“grün­de­ten.

„das neue“be­such­te die bei­den in München und er­leb­te ein cha­ris­ma­ti­sches Paar, das ein­an­der ins Wort fällt – und noch im­mer ver­lieb­te Bli­cke tauscht. Sie sind bald 50 Jah­re ver­hei­ra­tet. Was ist Ihr Re­zept? Sen­ta Ber­ger: Micha­el und ich sind zu­sam­men stark ge­wor­den. Wir wa­ren so jung da­mals, aber wir ha­ben uns ge­mein­sam ent­wi­ckelt und sind da­bei sehr ei­gen­stän­di­ge Per­sön­lich­kei­ten ge- wor­den. Zwei­sam­keit bringt man­che Pro­ble­me – noch grö­ße­re nur die Ein­sam­keit! Micha­el Ver­hoeven: Ich glau­be, es gibt gar kein „Re­zept“für ei­ne lan­ge Lie­be. Die Ant­wort, war­um un­ser Zu­sam­men­sein gut hält, ist: Die Frau ist ein­fach gut – und da wä­re ich ja blöd. Ich hät­te gar kei­ne glück­li­che­re Wahl tref­fen kön­nen. Was sind Ih­re größ­ten We­sens­un­ter­schie­de? Sen­ta: Ich ha­be im­mer so ei­ne klei­ne Vor­sicht dem Le­ben ge­gen­über, wäh­rend mein Mann im­mer eu­pho­risch ist. Micha­el ist ein Luft­geist, ich bin ein Erd- geist – das fin­de ich groß­ar­tig! In un­se­rem Zu­sam­men­le­ben muss ei­ner das Bein auf dem Tra­pez ha­ben und der an­de­re un­ten das Seil hal­ten. Was hat Micha­el zu Ih­rem „Le­bens-Men­schen“ge­macht, Frau Ber­ger? Micha­el: Jetzt hö­re ich aber ge­nau zu … Sen­ta: Erst ein­mal war es ei­ne wil­de Ver­liebt­heit – ei­ne sehr be­sitz­er­grei­fen­de von mei­ner Sei­te. Ich ha­be erst lang­sam ent­deckt, was das für ein Mann ist. Es hat mir sehr im­po­niert, wie ziel­stre­big er war. Er hat sich von mir nicht ir­ri­tie­ren las­sen, ist nicht an­ge­reist, auch wenn ich an­rief und sag­te, ich bin al­lein. Er hat sein Staats­ex­amen ge­macht und blieb in Deutsch­land. Micha­el: Das ha­be ich gar nicht so in Er­in­ne­rung! Ich hat­te nie das Ge­fühl, ei­ne Wahl tref­fen zu müs­sen zwi­schen mei­nem Be­rufs­le­ben und mei­nem Glücks-Le­ben mit Sen­ta. Wir hat­ten we­nig Frei­zeit, aber die ha­ben wir gut auf­ein­an­der ab­ge­stimmt. Sen­ta: Ja, sa­gen wir so: Das Schö­ne war, wir konn­ten im­mer ein Paar sein, ein Paar blei­ben – und das sind wir bis heu­te!

Sen­ta Ber­ger und Micha­el Ver­hoeven hal­ten noch im­mer fest zu­sam­men. Ju­bi­lä­um: Am 26. Sep­tem­ber fei­ert das Paar sei­nen 50. Hoch­zeits­tag. TV-Tipp ü Der Sams­tags-Kri­mi „Un­ter Ver­dacht – Ein Rich­ter“läuft am 23. April um 20.15 Uhr im ZDF.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.