„Ich fühl­te mich als Au­ßen­sei­te­rin“

Die Lie­be ih­rer El­tern hat sie stark ge­macht

Das Neue - - TV-STARS DER WOCHE - U. H.

Sie ist taff und strotzt vor Selbst­be­wusst­sein! Chris­Ti­ne Ur­spruch (45) hat es in die Rie­ge der gro­ßen TV-Stars ge­schafft. Doch als Ju­gend­li­che litt die Schau­spie­le­rin sehr un­ter ih­rer Klein­wüch­sig­keit und gibt of­fen zu: „Ich fühl­te mich als Au­ßen­sei­te­rin.“ Im ex­klu­si­ven In­ter­view mit „das neue“spricht sie über ih­re Ver­gan­gen­heit und wer ihr in die­ser schwe­ren Zeit im­mer zur Sei­te stand.

Er­in­nern Sie sich ger­ne an Ih­re Kind­heit?

Grund­sätz­lich ja. Ich hat­te je­de Men­ge Freun­de und viel Spaß. Schwie­ri­ger wur­de es in der Pu­ber­tät. Da ha­be ich mich sehr hin­ter­fragt, na­tür­lich auch mei­ne Grö­ße. Ich ha­be an mir ge­zwei­felt und litt un­ter zu we­nig Selbst­wert­ge­fühl. Dass die­se Zwei­fel sich zum Glück nicht ver­fes­tigt ha­ben, ver­dan­ke ich mei­ner Froh­na­tur, mei­nen El­tern und ih­rer Lie­be und auch mei­nem be­ruf­li­chen Wer­de­gang. Al­les zu­sam­men hat mich in mei­ner Per­sön­lich­keit sehr stark ge­macht.

Was hat Sie im Le­ben ge­prägt?

Ge­wiss auch mei­ne Kran­ken­haus­auf­ent­hal­te. Das ers­te Mal war ich sechs Jah­re alt, als ich we­gen mei­ner O-Bei­ne ope­riert wer­den muss­te. Dann noch­mals mit 14. Ei­ner­seits fand ich es furcht­bar, weil ich mich trotz der vie­len Be­su­che mei­ner El­tern so al­lein und ein­sam ge­fühlt ha­be. An­de­rer­seits wuss­te ich na­tür­lich, dass mir ge­hol­fen wird.

In Ih­ren Rol­len wir­ken Sie im­mer so stark. Sind Sie auch pri­vat so?

Ich ha­be na­tür­lich mei­ne schwa­chen Mo­men­te, in de­nen ich das Ge­fühl ha­be, mir wird al­les zu viel. Dann zie­he ich mich zu­rück, ma­che Spa­zier­gän­ge, las­se mei­ne Ge­dan­ken schwei­fen. Ich brau­che sol­che Aus­zei­ten, die dann nur mir ge­hö­ren.

Was gibt Ih­nen im All­tag Ru­he und Kraft?

Ich ma­che re­gel­mä­ßig Yo­ga und be­te, wenn ich dank­bar bin, aber auch wenn ich Hil­fe und Un­ter­stüt­zung su­che. Ich glau­be an ein hö­he­res We­sen. Die­se Ge­be­te ge­ben mir Kraft und stim­men mich zu­ver­sicht­lich.

Für sei­ne 1,32 Me­ter gro­ße Frau fällt Ehe­mann Tobias Ma­ter­na (45) ger­ne vor ihr auf die Knie. Die zwei sind seit neun Jah­ren ver­hei­ra­tet. Mit ihm hat sie Toch­ter Li­lo (11). Tschüss, Stress! In der schö­nen Na­tur kann Chris­Ti­ne Ur­spruch am bes­ten ab­schal­ten und durch­at­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.