Cheese­bur­ger mit selbst ge­mach­ter Mayo

Das Neue - - KOCHEN -

Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen

1 Zwie­bel ● 3 Stie­le Pe­ter­si­lie ● 1 fri­sches Ei­gelb ● 1 TL Es­sig ● 1 TL + 1 EL mit­tel­schar­fer Senf ● Salz ● Pfef­fer ● 10 EL Öl ● 400 g Rin­der­hack­fleisch ● 2 EL Pa­nier­mehl ● 1 ro­te Zwie­bel ● 2 To­ma­ten (à ca. 100 g) ● 4 Bur­ger­bröt­chen mit Se­sam (à ca. 50 g) ● 1 Rö­mer­sa­lat (ca. 160 g) ● 4 Schei­ben (à ca. 50 g) Gou­da-Kä­se ● 4 EL To­ma­ten­ketch­up

1. Zwie­bel fein wür­feln. Pe­ter­si­li­en­blät­ter ab­zup­fen, fein ha­cken. Ei­gelb, Es­sig, 1 TL Senf, Salz und Pfef­fer mit dem Schnee­be­sen des Hand­rühr­ge­räts ca. 2 Min. ver­rüh­ren. 8 EL Öl erst tröpf­chen­wei­se, dann in dün­nem Strahl un­ter stän­di­gem Rüh­ren zu­fü­gen. Je Hälf­te Zwie­bel und Pe­ter­si­lie un­ter die Mayon­nai­se rüh­ren.

2. Hack, 1 EL Senf, Pa­nier­mehl, üb­ri­ge Zwie­bel­wür­fel und rest­li­che Pe­ter­si­lie ver­kne­ten. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Zu 4 sehr fla­chen Fri­ka­del­len for­men. 2 EL Öl in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen. Fri­ka­del­len dar­in je Sei­te 4–5 Min. bra­ten.

3. Ro­te Zwie­bel in Rin­ge und To­ma­ten in Schei­ben schnei­den. Bröt­chen toas­ten, auf­schnei­den. Sa­lat, et­was Mayon­nai­se, Fri­ka­del­len, Kä­se, Ketch­up, Zwie­beln und To­ma­ten auf die un­te­ren Bröt­chen­hälf­ten schich­ten. Obe­re Hälf­ten dar­auf­le­gen. Rest Mayon­nai­se an­der­wei­tig ver­wen­den.

Pro Por­ti­on ca. 730 kcal; E 43 g, F 44 g, KH 41 g

MITT­WOCH Fer­tig in 30 Min.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.