Ih­re Ba­by-Sehn­sucht wird im­mer grö­ßer

Be­kommt Ama­de­us bald ei­ne sü­ße Schwes­ter?

Das Neue - - DIESE WOCHE IN -

Zärt­lich hält Lil­ly Be­cker den Säug­ling im Arm, drückt ihn fest an sich. Ein Bild, das mehr sagt als tau­send Wor­te. Die Ba­by-Sehn­sucht der 39-Jäh­ri­gen wird im­mer grö­ßer. Be­kommt Ama­de­us (6) bald ei­ne sü­ße Schwes­ter?

Es war nur ein kur­zer Mo­ment bei der Prä­sen­ta­ti­on der neu­en „Hair­free“-Kos­me­tik­li­nie in Darm­stadt. Fröh­lich knud­del­te Lil­ly Be­cker Ba­by Paul, das Pa­ten­kind von Gast­ge­ber Jens Hil­bert. Doch in ih­rem Blick schwang ei­ne un­ge­heu­re Sehn­sucht mit. Lil­ly wird ein­fach nicht schwan­ger – auch nicht nach ei­ner Ope­ra­ti­on we­gen ei­ner Er­kran­kung der Ge­bär­mut­ter. Am 25. Ju­ni wird sie 40 Jah­re alt. „Wenn ich bis da­hin nicht schwan­ger bin, den­ke ich über ei­ne künst­li­che Be­f­ruch­tung nach. Es wird ja nicht leich­ter“, sag­te sie vor ei­nem Jahr. Da­mals in­for­mier­te sie sich mit Bo­ris (48) in Lon­don in ei­ner Frucht­bar­keits­kli­nik. „Ama­de­us braucht ei­ne Schwes­ter oder ei­nen Bru­der“, so Lil­ly. Sie hofft wei­ter, dass es bald klappt. „Wenn Gott will, wer­de ich noch ein­mal Mut­ter.“

Lil­ly, Bo­ris und Söhn­chen Ama­de­us strah­len. Zum Klee­blatt-Glück fehlt ei­gent­lich nur noch ei­ne klei­ne „Be­cke­rin“. Beim Ku­scheln mit dem klei­nen Paul ging Lil­ly Be­cker das Herz auf. Sie ver­sucht jetzt al­les, da­mit sich ihr größ­ter Wunsch nach ei­nem zwei­ten Kind er­füllt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.