Tho­mas Gott­schalk:

Come­back im TV: Wet­ten, dass ... er über­zieht?

Das Neue - - DIESE WOCHE IN -

Ei­gent­lich könn­te er sich längst ent­spannt in sei­ner Wahl­hei­mat Ma­li­bu die Son­ne auf den Bauch schei­nen las­sen. Doch mit 66 Jah­ren will es Tho­mas Gott­schalk noch ein­mal wis­sen. Bei RTL fei­ert er jetzt sein Come­back. Wet­ten, dass ... er über­zieht?

„Mensch Gott­schalk – Das be­wegt Deutsch­land“, so heißt die neue Li­ve-Show (5. 6., 20.15 Uhr), die mehr als drei St­un­den dau­ert. RTL hat 20 Mi­nu­ten län­ger ein­kal­ku­liert – und das aus gu­tem Grund: Gott­schalk über­zieht schließ­lich ger­ne mal! 15 Gäs­te wie zum Bei­spiel Ne­na und die Pet Shop Boys hat er ein­ge­la­den, auch da­bei: Sa­mu­el Koch (28), mit dem er, wie er selbst sagt, seit des­sen Un­fall En­de 2010 in „Wet­ten, dass..?“schick­sal­haft ver­bun­den ist.

Da­zu gibt’s ak­tu­el­le The­men, wie die Flücht­lings­kri­se, die Fuß­ball-EM, Ter­ror oder neue Krebs­the­ra­pi­en. Doch traut man Gott­schalk über­haupt zu, über sol­che The­men fun­diert sp­re- chen zu kön­nen? Bis­her sind jour­na­lis­ti­sche For­ma­te mit ihm, wie zu­letzt „Gott­schalk li­ve“(2012), gran­di­os gescheitert. Die Quo­ten – ein De­sas­ter! Von an­fangs vier Mil­lio­nen Zu­schau­ern sa­hen zu­letzt nur noch ei­ne Mil­li­on zu. Und ab jetzt muss er ge­gen den „Tat­ort“be­ste­hen, der im Durch­schnitt um die 10 Mil­lio­nen Zu­schau­er holt. „Ich will den Leu­ten den Gott­schalk ge­ben, der ih­nen ans Herz ge­wach­sen ist. Dann sind mir Markt­an­tei­le egal“, meint er über­heb­lich. RTL sieht das si­cher an­ders. Vier Fol­gen pro Jahr sind ge­plant. Ob die Zu­schau­er ihn noch se­hen wol­len, ist ab­zu­war­ten. Sonst bleibt ihm ja im­mer noch die Son­ne in Ma­li­bu ...

Neu-Start am Sonn­tag: RTL schickt TVUr­ge­stein Tho­mas Gott­schalk noch ein­mal ins Ren­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.