So steht es wirk­lich um sei­ne Ehe!

Er sucht die Ab­wechs­lung …

Das Neue - - VOR­DER­SEI­TE -

Tho­mas Schwei­zer ist seit der Ju­gend mit Joa­chim Löw be­freun­det. Er kennt das Ehe­paar gut.

Wäh­rend der EM ist Jo­gi Löw Dau­er­gast in un­se­ren Wohn­zim­mern. Je­der kennt ihn, den Bun­des­trai­ner der deut­schen Fuß­ball-Na­tio­nal­mann­schaft. Wenn es um sein Pri­vat­le­ben geht, spuckt der 56-Jäh­ri­ge kei­ne gro­ßen Tö­ne. Nur ei­nes konn­te er sich nicht ver­knei­fen: Joa­chim Löw sucht die Ab­wechs­lung. Ist da et­wa was im Busch? So steht es wirk­lich um sei­ne Ehe!

Seit 30 Jah­ren ist der Trai­ner mit Da­nie­la (54) ver­hei­ra­tet. Schon als Te­enager lern­ten sich bei­de auf der Be­rufs­schu­le ken­nen und lie­ben. Im Schwarz­wald na­he Frei­burg, wo auch noch heu­te Jo­gis Rück­zugs­ort ist. Zu­min­dest dach­te man das. Denn seit Jah­ren be­sitzt der Bun­des­Jo­gi in Ber­lin ei­ne Woh­nung. Ei­gent­lich war die als An­la­ge­ob­jekt ge­dacht. Doch statt das Apart­ment zu ver­mie­ten, nis­tet sich Joa­chim Löw lie­ber im­mer häu­fi­ger in der Haupt­stadt ein. War­um? Weil Jo­gi die Ab­wechs­lung sucht, wie er so­gar selbst ge­steht: „Es ist ei­ne gu­te Ab­wechs­lung zu dem idyl­li­schen, be­schau­li­chen Frei­burg!“

Das Pi­kan­te dar­an: Recht häu­fig soll der Sport­ler da­bei oh­ne sei­ne Da­nie­la in Ber­lin sein und dort das sü­ße Le­ben der Me­tro­po­le ge­nie­ßen. So­gar Ur­laub ver­bringt er auch mal al­lei­ne. Zum Bei­spiel nach dem WMSieg 2014 flog er nach Sar­di­ni­en – wie­der oh­ne sei­ne bes­se­re Hälf­te. Sie blieb wie so oft zu­rück. Und be­glei­tet ihn auch heu­te nur noch sel­ten zu öf­fent­li­chen Auf­trit­ten.

Da fragt man sich: Was ist in die­ser Ehe los? Fakt ist: Bei der EM 2012 in Po­len und der Ukrai­ne und der WM 2014 in Bra­si­li­en un­ter­stütz­te sie ih­ren Mann noch als Gast auf der Tri­bü­ne. Wäh­rend der ak­tu­el­len EM wur­de sie noch nicht ge­sich­tet. Da­bei ist es vom Schwarz­wald nach Frank­reich nur ein Kat­zen­sprung. Ist Da­nie­la vi­el­leicht von Jo­gis Al­lein­gän­gen in Ber­lin ge­nervt? Tho­mas Schwei­zer (48), ein Freund des Paa­res, weiß: „Da­nie­la war schon Spie­ler- und dann Trai­ner-Frau. Sie wuss­te, wor­auf sie sich ein­lässt.“

Da wä­re sie vi­el­leicht auch nicht ver­wun­dert, wenn ihr Jo­gi sei­nen Ver­trag beim DFB über 2018 hin­aus ver­län­gern wür­de.

Jo­gi Löw

Das letz­te ge­mein­sa­me Fo­to, das der Re­dak­ti­on vor­liegt: Da­nie­la und ihr Jo­gi im Ja­nu­ar 2015 beim Me­di­en­preis in Ba­den-Ba­den. Voll ge­schmückt mit Arm­bänd­chen und Tri­kot ju­bel­te die Frau des Bun­des­trai­ners bei der EM in Po­len und der Ukrai­ne. Selbst den wei­ten Weg nach Bra­si­li­en nahm Da­nie­la vor zwei Jah­ren auf sich, um von der Tri­bü­ne aus ih­ren Mann zu un­ter­stüt­zen. 2012 2014

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.