Sie woll­te sich so ger­ne noch ver­lie­ben …

Mi­ri­am Piel­hau († 41)

Das Neue - - VORDERSEITE -

Es ist so trau­rig, so un­be­greif­lich: Mit 41 Jah­ren ver­lor Mi­ri­am Piel­hau den Kampf ge­gen den Krebs. Da­bei hat­te sie wie­der so viel Hoff­nung, so vie­le Plä­ne. Und ei­nen sehn­li­chen Wunsch: Die ehe­ma­li­ge „taff“Mo­de­ra­to­rin woll­te sich ger­ne noch ver­lie­ben. Nun hat ihr Herz auf­ge­hört zu schla­gen.

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren muss­te die ge­bür­ti­ge Hei­del­ber­ge­rin im­mer wie­der durch die Höl­le ge­hen. 2008 dia­gnos­ti­zier­ten ih­re Ärz­te zum ers­ten Mal Brust­krebs. Ein kräf­te­zeh­ren­der Kampf ge­gen die heim­tü­cki­sche Krank­heit be­gann. Im­mer fest an ih­rer Sei­te: Ehe­mann Tho­mas Han­reich (44). Nach zahl­rei­chen Che­mo-The­ra­pi­en galt die TVFrau schließ­lich als ge­heilt. Dann pas­sier­te et­was, wo­mit sie selbst nicht mehr ge­rech­net hät­te. 2012 brach­te sie – trotz der schlim­men Krank­heit – ein ge­sun­des Mäd­chen zur Welt. „Ehr­lich ge­sagt hat­ten wir nicht mehr dar­an ge­glaubt, dass die­ser Wunsch er­füllt wird. Ei­ne na­tür­li­che Schwan­ger­schaft nach mei­ner Vor­ge­schich­te – ei­ne Ärz­tin be­nutz­te das Wort Wun­der“, er­zähl­te Mi­ri­am Piel­hau strah­lend.

Doch der nächs­te Schick­sals­schlag ließ nicht lan­ge auf sich war­ten. Ih­re Ehe ging 2013 nach zehn Jah­ren in die Brü­che. Und nur kurz dar­auf, im Ja­nu­ar 2014, kehr­te der Krebs zu­rück. Ihr ein­zi­ger Ge­dan­ke galt ih­rer vier­jäh­ri­gen Toch­ter: „Für sie will ich le­ben. Der Tod war des­halb kei­ne Op­ti­on“, er­zähl­te sie in ei­nem ex­klu­si­ven In­ter­view mit der Zeit­schrift „Schö­ne Wo­che“.

Als die al­lein­er­zie­hen­de Mut­ter im Fe­bru­ar wie­der als ge­heilt galt, blick­te sie zu­ver­sicht­lich in die Zu­kunft. „Mein Wunsch für die nächs­ten 50 Jah­re wä­re, dass die un­glück­li­chen Pha­sen deut­lich we­ni­ger sind als in mei­nen ers­ten 40 Jah­ren.“

Und sie war be­reit, ihr Herz zu ver­schen­ken. Von ih­rem „Traum­mann“hat­te sie kon­kre­te Vor­stel­lun­gen. „Ich bin ein sehr kör­per­be­ton­ter Mensch und kusch­le ger­ne.“Die Sehn­sucht nach Wär­me und Ge­bor­gen­heit brann­te bis zum Schluss ganz tief in ih­rer tap­fe­ren See­le …

Das letz­te Fo­to, ein letz­tes Lä­cheln: In ei­nem TraumK­leid er­schien Mi­ri­am Piel­hau am 21. Ju­ni beim „Lea­ding La­dies Award“in Wi­en.

We­gen der Che­mo fie­len ihr die Haa­re aus. Als sie wie­der nach­wuch­sen, war die Mo­de­ra­to­rin glück­lich.

Zu Ex-Mann Tho­mas Han­reich hat­te sie trotz Tren­nung ein gu­tes Ver­hält­nis.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.