Bo­ris Be­cker: End­lich Zeit für ein zwei­tes Ba­by

Das Neue - - DIESE WOCHE IN -

Des ei­nen Leid ist des an­de­ren Freud: Bo­ris Be­ckers (48) Schütz­ling No­vak Djo­ko­vic (29) flog kürz­lich im Wim­ble­don-Tur­nier raus. Jetzt kann aus­ge­rech­net die Ehe­frau des Ten­nis-Trai­ners ih­re Glücks­ge­füh­le nicht ver­ber­gen. Lil­ly (40) ge­nießt die neue Zwei­sam­keit mit ih­rem Göt­ter­gat­ten in volls­ten Zü­gen. Denn: Ihr sehn­lichs­ter Wunsch hat sich er­füllt. Der Ter­min­druck ist pas­sé. Ihr Mann hat end­lich Zeit für ein zwei­tes Ba­by!

So los­ge­löst ha­ben wir das Be­cker-Paar schon lan­ge nicht mehr ge­se­hen. La­chend und über­glück­lich be­such­ten Bo­ris und sei­ne Lil­ly vor Kur­zem ei­ne Som­mer­par­ty in Lon­don.

Die­ser freu­de­strah­len­de Auf­tritt kam des­halb so un­er­war­tet, da der Be­cker-Spie­ler No­vak Djo­ko­vic bei dem pres­ti­ge­träch­ti­gen Tur­nier in Wim­ble­don zu­vor ei­ne über­ra­schen­de Nie­der­la­ge ein­ste­cken muss­te. Gro­ße Ent­täu­schung bei Bo­ris? Fehl­an­zei­ge! Das Ge­heim­nis sei­ner be­son­de­ren Ru­he? „Ein zwei­tes Ba­by ist nicht nur mein größ­ter Wunsch, son­dern auch der von Bo­ris“, deck­te die strah­len­de Lil­ly auf. Jetzt kann sich das Pro­mi-Paar end­lich ganz auf die Fa­mi­li­en­pla­nung kon­zen­trie­ren. Soll­te es auf na­tür­li­che Wei­se nicht funk­tio­nie­ren, kommt auch ei­ne künst­li­che Be­f­ruch­tung in­fra­ge, ver­riet Lil­ly.

Bald kann Bo­ris al­so wie­der „gro­ßes Ten­nis“im Win­deln­wech­seln be­wei­sen!

„Wir nut­zen un­se­re ge­mein­sa­me Zeit im­mer sehr in­ten­siv“, ver­rät die hüb­sche Lil­ly. Der Ba­by­pla­nung steht so­mit al­so nichts mehr im Weg.

Bald zu viert? Ihr ge­mein­sa­mer Sohn Ama­de­us (6) be­flü­gelt ih­re Lie­be.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.