Statt Olym­pia-Star wur­de sie Hol­ly­woods Pool-Göt­tin

Am 8. Au­gust wä­re sie 95 ge­wor­den!

Das Neue - - GEDENKEN -

Mit 16 war sie ein er­folg­rei­ches US-Schwimm­Ta­lent, soll­te bei Olym­pia star­ten. Statt­des­sen mach­te Hol­ly­wood sie zur Pool-Göt­tin der 40er und 50er-Jah­re.

In ih­rer Bio­gra­fie of­fen­bar­te Es­t­her Wil­li­ams 1999 erst­mals vie­le per­sön­li­che Schick­sa­le: ih­re Ent­täu­schung über die kriegs­be­dingt aus­ge­fal­le­nen Olym­pi­schen Spie­le 1940 in To­kio, die zwei Höl­len-Jah­re, nach­dem sie mit 14 von ei­nem jun­gen Mann ver­ge­wal­tigt wur­de. Au­ßer­dem ver­riet sie, an De­pres­sio­nen ge­lit­ten zu ha­ben, und ih­ren ver­zwei­fel­ten Ver­such, die Krank­heit mit der Psy­cho-Dro­ge LSD ku­rie­ren zu wol­len. Erst als sie der Film­in­dus­trie den Rü­cken kehr­te, wur­de Es­t­her end­lich glück­lich.

Sie be­kam drei Kin­der, grün­de­te ei­ne Ba­de­mo­den-Fir­ma, fand in Ehe­mann Num­mer vier die Lie­be ih­res Le­bens. Am 8. Au­gust wä­re sie 95 Jah­re alt ge­wor­den – doch sie starb im Ju­ni 2013 ganz fried­lich im Schlaf.

Kurz vor ih­rem Tod 2013 war Es­t­her († 91) noch im­mer ei­ne sehr ele­gan­te Frau. Aus ih­rer zwei­ten Ehe mit Mu­si­ker Ben Ga­ge († 63) stam­men ih­re Kin­der Ben Ga­ge Jr., Su­sie Ga­ge und Kim­mie Ga­ge. Glück­lich mit Ehe­mann Num­mer vier: Es­t­her und Ed­ward Bell. Er war bis zum Schluss an ih­rer Sei­te. sie Die Män­ner lieb­ten

Sie war sport­lich, schön und ta­len­tiert – trotz­dem be­en­de­te sie schon En­de der 50erJah­re ih­re Film­kar­rie­re.

Es­t­her & Fer­nan­do La­mas († 66) wa­ren von 1969 bis zu sei­nem Krebs-Tod 1982 Hol­ly­woods Gla­mourPaar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.