Pa­pa­sein macht mü­de

Der Schau­spie­ler hängt ganz schön in den Sei­len

Das Neue - - NEUES AUS HOLLYWOOD -

Frisch und er­holt sieht ir­gend­wie an­ders aus. Wäh­rend sich vie­le Pro­mis der­zeit im Som­mer­ur­laub be­fin­den, hat ein Star Er­ho­lung wohl drin­gen­der nö­tig als al­le an­de­ren. Alec Bald­win hängt ganz schön in den Sei­len. Pa­pa­sein macht den 58-Jäh­ri­gen an­schei­nend tierisch mü­de!

Mit Ehe­frau Hi­la­ria (32), Söhn­chen Ra­fa­el (1) und zwei Hun­den an der Sei­te schlen­der­te der US-Star durch New York. Et­was Sau­er­stoff und fri­sche Luft hat der Schau­spie­ler auch drin­gend nö­tig. Blass, mü­de und ab­ge­kämpft wirkt Alec Bald­win, zwi­schen­durch muss er so­gar ein Päu­schen ein­le­gen und sich an ei­nem Ab­sperr­git­ter aus­ru­hen. „Kin­der hal­ten ei­nen jung und fit“, hat der Ame­ri­ka­ner ein­mal ge­sagt. Aber so wie es aus­sieht, rau­ben Ra­fa­el und sei­ne äl­te­re Schwes­ter Car­men (2) dem Dad­dy auch ge­le­gent­lich die Nacht­ru­he.

Das wird in Zu­kunft im Hau­se Bald­win auch nicht bes­ser wer­den. Hi­la­ria er­war­tet im Herbst das drit­te Kind. Dann heißt es für Alec wie­der Fläsch­chen ge­ben, Win­deln wech­seln – auch mit­ten in der Nacht! Wir wer­den uns an die Bil­der ei­nes mü­den Stars al­so ge­wöh­nen müs­sen. Und ein biss­chen Scha­den­freu­de ist ja auch ganz schön …

Ehe­frau Hi­la­ria, der Soh­ne­mann und die bei­den Hun­de brin­gen den Schau­spie­ler ganz schön ins Schwit­zen. „Schatz, gönn’ Dad­dy mal ein Päu­schen!“Beim Spa­zier­gang mit Sohn Ra­fa­el muss Alec Bald­win kurz in­ne­hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.