Fa­mi­lie kann man sich nicht aus­su­chen!

Die­se Schu­ma­chers sind das bes­te Bei­spiel

Das Neue - - ÄRGER -

Das Renn­wo­chen­en­de am Nür­burg­ring be­deu­tet ei­gent­lich im­mer gu­te, aus­ge­las­se­ne Stim­mung. Aber nicht bei den Schu­ma­chers. Mick (17), sein On­kel Ralf (41) und des­sen Ex-Frau Co­ra (39) ha­ben sich bei ih­rem Auf­ein­an­der­tref­fen am Rand der Renn­stre­cke kei­nes Bli­ckes ge­wür­digt. Sie sind das bes­te Bei­spiel: Fa­mi­lie kann man sich lei­der nicht aus­su­chen!

Da­bei ist man von Mick und sei­nem On­kel ein bes­se­res Ver­hält­nis ge­wohnt. Ralf hat sei­nen Nef­fen im­mer für sei­ne Fahr­küns­te in der For­mel 4 ge­lobt. Doch jetzt ver­riet er: „Ich wür­de mein Kind in dem Al­ter noch nicht in sol­che Renn­se­ri­en las- sen.“Har­te Wor­te, die auch hef­ti­ge Kri­tik an Micks El­tern Co­rin­na (47) und Micha­el Schu­ma­cher (47) be­deu­ten. Da wun­dert es nicht, dass Mick auf sei­nen On­kel nicht mehr ganz so gut zu spre­chen ist. Zu­mal der ein ei­ge­nes For­mel-4-Renn­team hat, das Mick Kon­kur­renz ma­chen soll. Ver­ständ­lich, wer sich da ver­ra­ten fühlt.

Die Ein­zi­ge, die gut la­chen hat­te, war Co­ra. Ihr Come­back als Renn­fah­re­rin beim „Deut­schen Tou­ren­wa­gen Cup“läuft her­vor­ra­gend. Sie heiz­te glatt auf Platz zwei. Doch Glück­wün­sche von der Fa­mi­lie – Fehl­an­zei­ge! Selbst an­dert­halb Jah­re nach der Schei­dung von Ralf schei­nen die bei­den nicht über ih­ren Schei­dungszoff hin­weg zu sein. Nur gut, dass das Ge­län­de um den Nür­burg­ring groß ge­nug ist, um sich aus dem Weg zu ge­hen.

Von Zu­sam­men­halt war an die­sem Wo­che­n­en­de nichts zu spü­ren

Sel­te­ner An­blick: Co­ra Schu­ma­cher zeig­te sich mal oh­ne Ma­ke-up und strahl­te hap­py über ih­ren Er­folg.

Ralf ver­folg­te das Ren­nen von der Bo­xen­gas­se aus. Er schi­en ziem­lich ge­nervt, dass auch sei­ne Ex da war. Mick ist ent­täuscht und ver­är­gert. Nicht nur, weil er Straf­punk­te kas­sier­te. Jetzt fiel ihm auch noch On­kel Ralf in den Rü­cken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.