„An ge­platz­ten Träu­men bin ich ge­wach­sen“

Das Neue - - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH - L. K.

Al­les wird gut“– so ver­ab­schie­de­te sich Ni­na Ru­ge im­mer am En­de ih­rer ZDF-Sen­dung „Leu­te heu­te“. Am 24. Au­gust wird die apar­te Mo­de­ra­to­rin 60. Sie ist mit sich selbst im Rei­nen und sagt rück­bli­ckend: „An ge­platz­ten Träu­men und Ent­täu­schun­gen bin ich ge­wach­sen.“

Nie still­ste­hen, sich im­mer wei­ter­ent­wi­ckeln, so lau­tet ihr Er­folgs- und Glücks­ge­heim­nis. „Hin­ter sich las­sen, was kei­ne Her­aus­for­de­rung mehr dar­stellt, das ist mei­ne in­ne­re Trieb­fe­der“, ver­rät die at­trak­ti­ve Blon­di­ne im Ge­spräch mit „das neue“.

Ein Grund, wes­halb sie da­mals mit 30 ih­ren si­che­ren Be­am­tenJob als Leh­re­rin an den Na­gel hing. „Ich woll­te zum Film“, er­in­nert sie sich la­chend. Für Hol­ly­wood reich­te es zwar nicht! Die Münch­ne­rin lan­de­te beim Fern­se­hen und bril­lier­te zu­erst als Nach­rich­ten­spre­che­rin, spä­ter als Mo­de­ra­to­rin. Mitt­ler­wei­le fei­ert sie auch als Buch­au­to­rin tol­le Er­fol­ge.

War es für Ni­na Ru­ge ei­ne Ent­täu­schung, kei­ne Kin­der be­kom­men zu ha­ben? „Nein, es war al­les rich­tig so. Ich ha­be ein­fach den Mann, mit dem ich ger­ne Kin­der ge­habt hät­te, zu spät ken­nen­ge­lernt.“Im Sep­tem­ber fei­ert sie mit dem Ma­na­ger Wolf­gang Reitz­le (67) ih­ren 15. Hoch­zeits­tag.

Auch wenn sie ein Jahr äl­ter ist, Ni­na Ru­ge strahlt pu­re Le­bens­freu­de aus. Ihr Mot­to: „Ich hal­te nichts von Ab­schal­ten – ich bin für An­schal­ten!“Auch mit 60 ist bei ihr „al­les gut“!

„Ich ha­be den Mann, mit dem ich ger­ne Kin­der ge­habt hät­te, zu spät ken­nen­ge­lernt“

Ti­er­när­rin: Die Mo­de­ra­to­rin ist ganz ver­liebt in ih­re Sen­nen­hun­de „Lu­po“und „Vro­ni“(l.).

Seit 2001 ist sie in drit­ter Ehe mit dem Top-Ma­na­ger Wolf­gang Reitz­le ver­hei­ra­tet. Die Lie­be steht bei Ni­na Ru­ge an ers­ter Stel­le. „Nicht nur die zu mei­nem Mann, zu mei­nen Freun­den und Tie­ren. Es ist die Lie­be zum Le­ben“, sagt sie. 2007

Im ZDF sprach Ni­na ab 1989 im „heu­te jour­nal“, 1994 kam „heu­te Nacht“da­zu. Von 1997 bis 2007 mo­de­rier­te sie „Leu­te heu­te“. 1994

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.