Un­ter­schied­li­cher als wir kann man nicht sein

… und das sieht man schon an der Län­ge der Ant­wor­ten

Das Neue - - FREUNDSCHAFT -

Seit Jah­ren sind sie nicht nur pri­ma Kol­le­gen, son­dern auch ganz di­cke Freun­de! Hel­la von Sin­nen (57) und Hu­go Egon Bal­der (66) sind ein „ur­ko­mi­sches“Traum­team, das un­ter­schied­li­cher nicht sein könn­te ...

... und das sieht man schon an der Län­ge der Ant­wor­ten beim ex­klu­si­ven Dop­pel-In­ter­view mit „das neue“.

Ih­re RTL-Show heißt „Die Kir­mes­kö­ni­ge“. Sind Sie Volks­fest-Fans?

Hel­la: Ja! Mein Va­ter und sei­ne Brü­der wa­ren Jä­ger und ha­ben al­les ab­ge­schos­sen, was nicht niet- und na­gel­fest war. Das fand ich als Kind im­mer toll.

Hu­go Egon: Ich muss­te frü­her im­mer mit mei­nem äl­te­ren Bru­der zur Kir­mes. Wir ha­ben Lo­se ge­kauft. Er hat im­mer ge­won­nen und ich ha­be im­mer die Nie­ten ge­zo­gen.

Wel­ches Fahr­ge­schäft ge­fällt Ih­nen am bes­ten?

Hel­la: Ich bin zwar ein gro­ßer Kir­mes-Fan, aber über­haupt kei- ne Ka­rus­sell-Fah­re­rin. Hö­he und Ge­schwin­dig­keit sind nicht so meins. Nach mei­ner letz­ten Au­to­scoo­ter-Fahrt vor 15 Jah­ren hat­te ich tat­säch­lich ein klei­nes Schleu­der­trau­ma. Mich trifft man eher bei den Kin­der­bu­den oder beim Ka­mel­rei­ten.

Hu­go Egon: Au­to­scoo­ter!

Was mö­gen Sie auf ei­ner Kir­mes über­haupt nicht?

Hel­la: Die­se Rä­der, in die man sich hin­ein­stel­len kann und dann ge­dreht wird. Mit An­fang 20 hab ich das mit­ge­macht, wur­de kopf­über oben ste­hen ge­las­sen. Da­bei sind mir die San­da­len von den Fü­ßen und mein Geld aus der Ho­sen­ta­sche ge­fal­len und ich konn­te al­les wie­der vom Bo­den auf­sam­meln. Hu­go Egon: Al­les, was hoch und schnell ist.

Ha­ben Sie bei ei­ner „Rau­pen“Fahrt schon mal ge­knutscht?

Hel­la: Ja, frü­her ha­ben sich al­le Ju­gend­li­chen aus Gum­mers­bach an der „Rau­pe“ver­ab­re­det. Ich war da­mals in Re­na­te B. ver­liebt, sie war die at­trak­tivs­te Frau in der Klas­se. Wenn dann das grü­ne Dach her­un­ter­kam, wur­de na­tür­lich ge­küsst, bis der Arzt kam. Hu­go Egon: Noch nie „Rau

pe“ge­fah­ren!

Letz­te Fra­ge: Zu­cker­wat­te oder Lie­besap­fel?

Hel­la: Bei­des nicht so meins. Grund­sätz­lich es­se ich lie­ber herz­haft. Häu­fig gibt es so herr­li­che Spieß­bra­ten-Bröt­chen. Hu­go Egon: Zu­cker­wat­te!

Vol­le Pul­le, vol­le Fahrt! Am 27. 8. kämp­fen pro­mi­nen­te „Kir­mes­kö­ni­ge“um den Ti­tel (RTL, 20.15 Uhr). Ein „Leb­ku­chen­herz“und ei­ne See­le: Hu­go Egon Bal­der und Hel­la von Sin­nen mo­de­rie­ren die quietsch­bun­te Sams­tag­abend-Show.

bei­den in 1991 brach­ten uns die Show „Al­les ih­rer Un­ter­hal­tungs- Nichts Oder?!“zum La­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.