Grü­ne Erb­sen­sup­pe mit Knus­per­speck

Das Neue - - KOCHEN -

Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen

1 gro­ße Zwie­bel ●

1 Knob­lauch­ze­he ●

250 g Kar­tof­feln (meh­lig oder ● vor­wie­gend fest­ko­chend) 1 EL Öl

● 6 Schei­ben Früh­stücks­speck ●

750 g tief­ge­fro­re­ne Erb­sen ●

1,25 l kla­re Ge­mü­se­brü­he ●

3 Stie­le Ba­si­li­kum ●

100 g + 4 EL Schlag­sah­ne ●

Salz Pfef­fer gro­ber Pfef­fer ● ● ●

1. Zwie­bel und Knob­lauch fein wür­feln. Kar­tof­feln schä­len, wa­schen und grob ras­peln. Öl in ei­nem Topf er­hit­zen. Speck da­rin knusp­rig bra­ten. Speck her­aus­neh­men und auf Kü­chen­pa­pier ab­trop­fen las­sen. Zwie­bel und Knob­lauch im hei­ßen Brat­öl kurz an­düns­ten. Erb­sen und Kar­tof­feln zu­fü­gen. Brü­he an­gie­ßen, auf­ko­chen und zu­ge­deckt 7–8 Min. kö­cheln.

2. Ba­si­li­kum­blät­ter ab­zup­fen. Ei­ni­ge Blät­ter zum Gar­nie­ren bei­sei­te le­gen. Rest­li­che Ba­si­li­kum­blät­ter grob schnei­den und zu den Erb­sen in die Brü­he ge­ben. 100 g ­Sah­ne zu­fü­gen und al­les pü­rie­ren. Mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken.

3. Speck in Stü­cke bre­chen. Sup­pe an­rich­ten. Mit je 1 EL Sah­ne be­träu­feln. Et­was Speck dar­auf ver­tei­len. Mit gro­bem Pfef­fer be­streu­en. Mit Rest Ba­si­li­kum gar­nie­ren.

Pro Por­ti­on ca. 390 kcal; E 14 g, F 19 g, KH 37 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.