Kräu­ter-Gnoc­chi in schnel­ler To­ma­ten­so­ße

Das Neue - - KOCHEN -

Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen

1 Zuc­chi­ni 1 Zwie­bel ● ●

2 Möh­ren 1 Knob­lauch­ze­he ● ●

4 EL Öl ●

2 Pack. (à 400 g) stü­cki­ge To­ma­ten ●

1 Bund Pe­ter­si­lie ●

1 Pack. Kloß­teig halb & halb (750 g; Kühl­re­gal) ●

Salz Pfef­fer Edel­süß-Pa­pri­ka ● ● ●

125 g Zie­gen­frisch­kä­se ●

1. Zuc­chi­ni in fei­ne Wür­fel schnei­den. Zwie­bel und Möh­ren schä­len und in fei­ne Wür­fel schnei­den. Knob­lauch fein ha­cken. 2 EL Öl in ei­nem Topf er­hit­zen. Ge­mü­se da­rin un­ter Wen­den ca. 3 Min. an­düns­ten. Die stü­cki­gen To­ma­ten zu­fü­gen und ca. 5 Min. kö­cheln.

2. Pe­ter­si­li­en­blät­ter von den Stie­len zup­fen und, bis auf et­was zum Gar­nie­ren, fein ha­cken. Knö­del­teig in ei­ne Schüs­sel ge­ben und mit Pe­ter­si­lie ver­mi­schen. Aus dem Knö­del­teig 4 Rol­len (à ca. 3 cm Ø) for­men. Rol­len in ca. 2 cm brei­te Stü­cke schnei­den. Gnoc­chi mit ei­ner Ga­bel leicht an­d­rü­cken.

3. 2 EL Öl in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen. Gnoc­chi da­rin in 2 Por­tio­nen un­ter Wen­den ca. 3 Min. bra­ten. So­ße mit Salz, Pfef­fer und Pa­pri­ka ab­schme­cken. Gnoc­chi und So­ße mi­schen. An­rich­ten, Zie­gen­frisch­kä­se zer­klei­nern und mit ei­nem Tee­löf­fel dar­über ver­tei­len. Mit rest­li­cher Pe­ter­si­lie be­streu­en.

Pro Por­ti­on ca. 420 kcal; E8 g, F 19 g, KH 54 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.