„So­gar am Herd üben wir un­se­re Schrit­te!“

Ma­rio Ko­tas­ka & Alex­an­der Kumpt­ner

Das Neue - - VORDERSEITE -

Ei­gent­lich ist ihr Ter­ri­to­ri­um die Kü­che! Ma­rio Ko­tas­ka (42) und Alex­an­der Kumpt­ner (33) sind Kö­che aus Lei­den­schaft. Doch für „Dan­ce Dan­ce Dan­ce“wech­sel­te das Duo die Schür­zen ge­gen Tanz­schu­he ein. Nicht oh­ne Pro­ble­me! „Wir üben so­gar am Herd un­se­re Schrit­te“, ge­ste­hen sie. „Es ist eben noch kein Meis­ter vom Himmel ge­fal­len.“

„Rück … rück … Seit’ … ran … vor … vor … Seit’ … ran!“Die Köp­fe von Ma­rio und Alex sind ge­ra­de voll mit Schrit­tKom­bi­na­tio­nen und Cho­reo­gra­fi­en. „Bei uns dreht sich ge­ra­de al­les ums Tan­zen“, sagt Ma­rio. „Ich ge­he mei­ne Schrit­te über­all durch: in der Kü­che, beim Zäh­ne­put­zen oder auch beim Ra­sen­mä­hen in mei­nem Gar­ten.“

Ih­re Teil­nah­me bei der RTLShow ha­ben sich die Jungs schon an­stren­gend vor­ge­stellt. Dass aber für die Pro­ben zur Sen­dung so viel Schweiß flie­ßen wür­de, hät­ten sie vor­her wirk­lich nicht ge­dacht. „Wir

ha­ben bei­de ja ei­ne Aus­bil­dung zum Koch hin­ter uns. Und die Lehr­jah­re wa­ren si­cher hart und ex­trem kräf­te­zeh­rend“, sagt der smar­te Wie­ner Alex, als ihn „das

neue“zum Kü­chen-In­ter­view trifft. „Aber das Tanz­trai­ning ist wirk­lich noch ei­ne Spur här­ter. Kör­per­lich wie geis­tig for­dert es al­les von ei­nem. Ob­wohl ich viel Sport trei­be, mer­ke ich schon, wie es nach der wo­chen­lan­gen Be­las­tung an der ein oder an­de­ren Stel­le zwickt.“

Wie sich die be­lieb­ten TVKö­che trotz­dem Kraft für die Shows ho­len, ist na­tür­lich klar: „Mit gu­tem Es­sen“, sagt Ma­rio Ko­tas­ka. „Vor al­lem Koh­len­hy­dra­te sind wich­tig“, er­gänzt Alex­an­der Kumpt­ner. „Vie­le Nu­deln, fett­ar­mes Fleisch und Ge­mü­se. Da­mit han­gelt man sich von Trai­ning zu Trai­ning.“

Pri­vat ste­hen die Kü­chen­pro­fis auch auf ein­fa­che Spei­sen. „Wenn du wie wir im Re­stau­rant im­mer mit den feins­ten Zu­ta­ten zu tun hast, brauchst du zu Hau­se kei­nen Schi­cki­mi­cki. Mein Lieb­lings­ge­richt ist ganz sim­pel: ‚Pas­ta aglio e olio‘“, ver­rät Alex­an­der, der in Wi­en als Kü­chen­chef im In-Lo­kal „Al­ber­ti­na Pas­sa­ge“ar­bei­tet. „Spaghetti, Oli­ven­öl, Knob­lauch, Chi­li, Pe­ter­si­lie und Par­me­san. Da­mit hat mich als klei­ner Jun­ge schon mein Pa­pa glück­lich ge­macht.“

Ähn­lich bo­den­stän­dig ist auch Tanz­kol­le­ge Ma­rio: „Ich lie­be Rin­der­rou­la­den. Wenn ich die auf dem Tel­ler ha­be, bin ich happy.“Nur ei­ne Sa­che macht ihn der­zeit noch et­was glück­li­cher: vie­le Punk­te von der „Dan­ce Dan­ce Dan­ce“-Ju­ry ...

ü Die spek­ta­ku­lä­re Show „Dan­ce Dan­ce Dan­ce“se­hen Sie frei­tags um 20.15 Uhr bei RTL.

t: Hoch­leis­tungs­spor Die Koch-Kum­pels ge­hen beim Tan­zen bis an den Rand der Er­schöp­fung. Spaß ha­ben sie trotz­dem.

Ma­rio (l.) und Alex­an­der (r.) tra­fen Re­dak­teur Chris­ti­an Lehn­hart zum ex­klu­si­ven Kü­chen-In­ter­view in Köln.

Er gibt al­les für den Er­folg. Ma­rio Ko­tas­ka macht auch als gol­de­ner Bal­lett-Tän­zer ei­ne glän­zen­de Fi­gur. Cool und sehr char­mant: Alex­an­der Kumpt­ner (l.) und Ma­rio Ko­tas­ka ha­ben mit Tan­zen ei­ne neue Lei­den­schaft ne­ben dem Ko­chen ent­deckt.

Ihr Beruf macht ih­nen Spaß. Die be­lieb­ten TV-Kö­che ha­ben in der Kü­che al­les im Griff.

Zwei Paa­re sind schon aus­ge­schie­den, vier kämp­fen wei­ter um den Sieg. Sa­bia Bou­lah­rouz: „Mein Kör­per ist ei­ne ein­zi­ge Bau­stel­le!“ Nächs­te Wo­che le­sen Sie ...

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.