„Ich ha­be mich mit Frisch­hal­te - Fo­lie vor Re­gen ge­schützt!“

Ge­mein­sam mit sei­nen Kol­le­gen meis­ter­te der Game­show-Di­no den Ja­kobs­weg

Das Neue - - SYMPATHISCH - C. J.

Die Game­show-Opas gin­gen aufs Gan­ze – und ihr Preis war heiß! Fre­de­ric Meis­ner (63), Har­ry Wi­jn­vo­ord (67), Jörg Dra­e­ger (70), Björn-Her­gen Schimpf (72) und Karl Dall (75) er­leb­ten auf dem Ja­kobs­weg et­li­che Aben­teu­er. Kein Tag war wie der an­de­re. „Ich hab mich mit Frisch­hal­te-Fo­lie vor Re­gen ge­schützt“, ver­rät die „Glücks­rad“-Le­gen­de in „das neue“.

Not macht er­fin­de­risch! Da­von kann Fre­de­ric Meis­ner ein Lied­chen sin­gen. Der sonst so eit­le Show-Gi­gant lern­te durch das Do­ku-Pro­jekt „OGOT – Old Guys on Tour“auch mal, ge­nüg­sam zu sein. „Man braucht nicht so vie­le Din­ge. Mir hät­ten an­statt zehn Ki­lo Ge­päck auf dem Rü- cken auch sie­ben ge­reicht“, hält er rück­bli­ckend fest. Die Wan­der­stre­cke von 500 Ki­lo­me­tern war für den „Rent­ner-Club“ei­ne ech­te Her­aus­for­de­rung.

Klei­ne­re und grö­ße­re Bles­su­ren blie­ben nicht aus. „Ich hat­te durch mei­ne Bla­se am Zeh höl­li­sche Schmer­zen“, er­in­nert sich der Münch­ner. Je­der an­de­re hät­te schon längst auf­ge­ge­ben, aber nicht so un­ser „Mr. Glücks­rad“: „Ich woll­te mei­nen in­ne­ren Schwei­ne­hund be­sie­gen“, lau­tet sein Ge­heim­nis. Auch Hu­mor mach­te al­les leich­ter. „Wir ha­ben Män­ner­wit­ze ge­ris­sen.“

Wie­der­ho­lung? „Ger­ne! Ich fän­de das Gan­ze mit Mo­de­ra­to­rin­nen in­ter­es­sant. Da könn­te schnel­ler Knatsch auf­kom­men“, lacht er.

Fre­de­ric Meis­ner „Ich bin ein eit­ler Mensch“, ge­steht Fre­de­ric Meis­ner. Gut ge­launt: Har­ry Wi­jn­vo­ord, Jörg Dra­e­ger, Karl Dall, Fre­de­ric Meis­ner und Björn-Her­gen Schimpf (v. l.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.