So schmut­zig wird ih­re Schei­dung

Die Ehe hat ih­re Lie­be zer­stört

Das Neue - - VORDERSEITE -

Aus der Traum – nach zwölf Jah­ren Be­zie­hung! An­ge­li­na Jo­lie (41) und Brad Pitt (52) ha­ben sich ge­trennt. Erst vor zwei Jah­ren ga­ben sich die bei­den das Ja­wort. Doch die Ehe hat ih­re Lie­be zer­stört. Freun­de be­fürch­ten jetzt, dass die Schei­dung der Su­per-Stars rich­tig schmut­zig wird! Glanz und Gla­mour, da­zu ein per­fek­tes Fa­mi­li­en­le­ben mit sechs Kin­dern. Brad und An­ge­li­na gal­ten als das Hol­ly­wood- Traum­paar. Doch nach der Hoch­zeit im Au­gust 2014 be­kam die Be­zie­hung tie­fe Ris­se. Es kri­sel­te, ge­mein­sa­me Auf­trit­te wur­den sel­ten. Jetzt ist die Lie­be be­en­det – und der Ro­sen­krieg be­ginnt. Rund 400 Mio. Eu­ro ist das Paar schwer. Doch Streit­punkt ist nicht das Geld. Die Kin­der, drei ei­ge­ne und drei ad­op­tier­te, ste­hen im Mit­tel­punkt. An­ge­li­na möch­te das al­lei­ni­ge Sor­ge­recht für Mad­dox (15), Pax (12), Za­ha­ra (11), Shi­loh (10) so­wie die Zwil­lin­ge Vi­vi­en­ne und Kn­ox (8). Brad soll nur ein Be­suchs­recht be­kom­men. Will die Schau­spie­le­rin ih­rem Noch-Ehe­mann da­mit eins aus­wi­schen? Mög­lich! Der smar­te Schön­ling soll am Set von „Al­lied“hef­tig mit Kol­le­gin Ma­ri­on Co­til­lard (40) ge­flir­tet ha­ben. So wie einst mit ihr selbst. Auch An­ge­li­na lern­te er bei der Ar­beit ken­nen. 2004 war die Ehe mit Jen­ni­fer Anis­ton (47) be­en­det – nach Brads und An­ge­li­nas Dreh zu „Mr. & Mrs. Smith“.

„Bran­ge­li­na“mit dem Nach­wuchs. Häu­fig sah man das Gla­mour-Paar mit sei­nen Kids Vi­vi­en­ne, Shi­loh, Pax, Mad­dox, Kn­ox und Za­ha­ra (v. l.) um die Welt jet­ten.

Zwei Jah­re nach der Hoch­zeit hat sich Hol­ly­woods be­rühm­tes­tes Ehe­paar ge­trennt.

Da­mals die ­Be­tro­ge­ne – heu­te die La­chen­de: Jen­ni­fer Anis­ton.

Mit Film­part­ne­rin Ma­ri­on Co­til­lard soll sich der US-Star am Set von „Al­lied“mehr als nur gut ver­stan­den ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.