Ho­ro­skop

(vom 24. 9. bis 30. 9.)

Das Neue - - DIESE WOCHE IN -

WIDDER 21. 3. – 20. 4.

Sie sprü­hen vor Kraft, die Sie so­wohl beim Sport als auch bei Ih­ren Vor­ha­ben er­folg­reich ein­set­zen kön­nen.

STIER 21. 4. – 20. 5.

Mit Mer­kur eig­net sich die­se Wo­che wun­der­bar für ge­schäft­li­che Be­lan­ge. Vie­les geht Ih­nen leicht von der Hand.

ZWIL­LIN­GE 21. 5. – 21. 6.

Sie sind char­mant und ein­fühl­sam. Die Sym­pa­thi­en flie­gen Ih­nen nur so zu und man schenkt Ih­nen Ver­trau­en.

KREBS 22. 6. – 22. 7.

Sa­turn kann für Aus­ein­an­der­set­zun­gen sor­gen, v. a. dann, wenn Sie nicht mit gan­zem Her­zen bei der Sa­che sind.

LÖWE 23. 7. – 23. 8.

Der­zeit kann es schnell zu Kon­flik­ten, al­ler­dings oh­ne Er­geb­nis kom­men. Mit Di­plo­ma­tie fin­den Sie die Lö­sung.

JUNGFRAU 24. 8. – 23. 9.

Die Lie­be könn­te sich kaum schö­ner ge­stal­ten als in die­ser Wo­che. Sie und Ihr Schatz kön­nen sich fal­len las­sen.

WAAGE 24. 9. – 23. 10.

Fleiß und har­te Ar­beit ma­chen sich un­ter Mars und Ju­pi­ter be­zahlt. Las­sen Sie sich nicht von Nei­dern ver­un­si­chern.

SKORPION 24. 10. – 22. 11.

Mit Mer­kur kön­nen Sie das Ver­trau­en ei­ner Per­son für sich ge­win­nen. Ge­hen Sie aber mög­lichst be­hut­sam da­mit um.

SCHÜT­ZE 23. 11. – 21. 12.

Je­mand könn­te Sie um ei­nen Ge­fal­len bit­ten. Das ist in Ord­nung, al­ler­dings soll­ten Sie sich nicht aus­nut­zen las­sen.

STEINBOCK 22. 12. – 20. 1.

Sie nei­gen da­zu, sich in Ihr Schne­cken­haus zu­rück­zu­zie­hen. Sich Ih­rem Schatz zu öff­nen, wür­de Ih­nen aber gut­tun.

WASSERMANN 21. 1. – 19. 2.

Ih­re Kon­tak­te, aber auch Ih­re Über­zeu­gungs­kraft hel­fen Ih­nen da­bei, Ih­re Vor­ha­ben er­folg­reich vor­an­zu­trei­ben.

FISCHE 20. 2. – 20. 3.

Mond und Nep­tun ma­chen Sie emp­find­sa­mer und könn­ten ver­dräng­te Ge­füh­le hoch­brin­gen. Sie ler­nen viel über sich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.