„Ich bin frisch ver­liebt – es fühlt sich gut an“

Ih­re Schwes­ter muss den Ver­lust ih­res Ger­hards ver­kraf­ten, sie selbst schwebt auf „Wol­ke sie­ben“

Das Neue - - GEFÜHLE - Klaus Mül­ler

Ma­re­sa steht Chris­tia­ne in der schwe­ren Trau­er­pha­se hilf­reich zur Sei­te

Wie nah Glück und Leid doch bei­sam­men­lie­gen kön­nen. Chris­tia­ne Hör­bi­ger (77) ver­lor vor vier Wo­chen ih­ren Le­bens­ge­fähr­ten Ger­hard Tötschin­ger († 70). Ih­re Schwes­ter Ma­re­sa (71) hin­ge­gen schwebt ge­ra­de auf Wol­ke sie­ben, wie sie im In­ter­view mit „das neue“ver­rät: „Ich bin frisch ver­liebt und es fühlt sich gut an!“

Wie schön, dass es aus dem Hör­bi­ger-Clan jetzt gu­te Nach­rich­ten gibt. Ma­re­sa, die jüngs­te der drei Schau­spie­lerSchwes­tern, hat seit Kur­zem Schmet­ter­lin­ge im Bauch: „Ich ha­be mich ver­liebt“, ver­rät sie freu­de­strah­lend. Wer der Glück­li­che ist, bleibt aber noch ge­heim: „Es ist ganz frisch. Des­halb möch­te ich ak­tu­ell nicht mehr dar­über sa­gen. Nur so viel: Es fühlt sich rich­tig gut an!“

Die Kraft der Lie­be wird der tem­pe­ra­ment­vol­len Weiß­haa­ri­gen auch hel­fen, stark zu sein für ih­re Schwes­ter Chris­tia­ne. Die muss­te im Au­gust nach 32 Jah­ren Lie­be ih­ren Ger­hard zu Gr­a­be tra­gen („ das neue“be­rich­te­te). „Ich bin über­zeugt, dass ich ihr nach ei­ner ge­wis­sen Zeit auch mit ei­ner wohl­do­sier­ten Fröh­lich­keit und Le­bens­freu­de hel­fen kann“, sagt Ma­re­sa über ih­re trau­ern­de Schwes­ter. „Mo­men­tan aber schmerzt die­ser Ver­lust un­ge­mein und die Trau­er­pha­se kann sehr lan­ge dau­ern. Aber es ist auch wich­tig, sich die Zeit da­für zu neh­men.“

Weih­nach­ten möch­te Ma­re­sa mit Chris­tia­ne in Wi­en ver­brin­gen, auch ei­ne ge­mein­sa­me Rei­se nach Ita­li­en ist schon fest ge­plant.

Ma­re­sa selbst hat ih­ren Op­ti­mis­mus nie ver­lo­ren. „Ich sa­ge zu mir: Le­be, le­be, le­be! Und ich ver­su­che, viel Le­bens­freu­de zu tan­ken, um schlim­me Din­ge er­tra­gen zu kön­nen. Im Ge­gen­satz zu Chris­tia­ne sind mir Schick­sals­schlä­ge bis­lang er­spart ge­blie­ben.“

Ma­re­sa ist die jüngs­te der drei Hör­bi­gerSchwes­tern. Jetzt gibt es nicht nur be­ruf­lich gu­te Neu­ig­kei­ten.

Im Ju­ni fei­er­ten die Hör­bi­gers noch den 70. Ge­burts­tag von Ger­hard Tötschin­ger. Am 9. Au­gust starb er. Un­ten: Chris­tia­ne Hör­bi­ger bei der Trau­er­fei­er am 26. Au­gust in Wi­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.