Tri­umph über ih­ren ewi­gen Ri­va­len Ste­fan Mross

Wird dem Mo­de­ra­tor sei­ne Tren­nung zum Ver­häng­nis?

Das Neue - - VORDERSEITE -

Des ei­nen Leid ist des an­de­ren Freud. Wäh­rend Ste­fan Mross (40) zur­zeit nur mit Ehe-Pro­ble­men auf sich auf­merk­sam macht, mo­de­riert sei­ne stärks­te Kon­kur­ren­tin am TV-Sonn­tag, Andrea Kie­wel (51), schon die nächs­te Show – und tri­um­phiert über ih­ren ewi­gen Ri­va­len.

Ar­mer Ste­fan! Als hät­te er nach der Tren­nung von Ehe­frau Su­san­ne (36) pri­vat nicht schon ge­nug Sor­gen, muss er jetzt auch noch ei­ne def­ti­ge be­ruf­li­che Nie­der­la­ge ein­ste­cken. Wäh­rend der Volks­mu­si­ker mit sei­ner Show „Im­mer wie­der sonn­tags“in Win­ter­pau­se geht, kann sich der „ Fern­seh­gar­ten“- Star vor wei­te­ren An­ge­bo­ten kaum ret­ten. Mit „Die gro­ße DreiLän­der-Show“hat sich die Mo­de­ra­to­rin ei­nen di­cken Fisch an Land ge­zo­gen – und darf so die Zeit bis zum Som­mer nütz­lich über­brü­cken.

Vor al­lem kann sie sich aber neue Fans an Bord ho­len. Und das ist für Andrea Kie­wel vor­teil­haft, wenn sie sich im nächs­ten Jahr wie­der ein span­nen­des Quo­ten­du­ell mit Ste­fan Mross lie­fern muss.

Viel­leicht wür­de auch dem Bay­er ei­ne be­ruf­li­che Ablen­kung gut­tun. Doch vie­le kau­fen ihm die fröh­li­chen Schun­kelSau­sen nicht mehr ab. Zu­nächst soll­te Ste­fan al­so „hei­le Welt“in sei­nem Pri­vat­le­ben schaf­fen, be­vor er wie­der im TV den „Gu­teLau­ne-On­kel“prä­sen­tiert ...

Andrea Kie­wel

Ätsch, bätsch! Andrea Kie­wel hat gut la­chen. Die hüb­sche Fern­seh­mo­de­ra­to­rin steu­ert mit „Die gro­ße Drei-Län­derShow“wei­ter­hin auf Er­folgs­kurs.

Ste­fan Mross muss zu­se­hen, wie sei­ne stärks­te Kon­kur­ren­tin an ihm vor­bei­zieht und ihm die Show stiehlt.

Auf Face­book fei­er­te der ARD-Mo­de­ra­tor im Som­mer noch den Quo­ten­sieg ge­gen das ZDF.

Sei­ne zwei­te Ehe konn­te der Schla­ger­sän­ger nicht ret­ten. Drei Jah­re war er mit Su­san­ne ver­hei­ra­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.