„Jetzt ma­chen wir erst mal Ur­laub …“

… und nächs­tes Jahr wol­len wir in die ‚Dan­ce Dan­ce Dan­ce‘-Ju­ry!“

Das Neue - - VORDERSEITE - Chris­ti­an Lehn­hart

Sie wur­den ih­rer Fa­vo­ri­ten­rol­le ge­recht! Be­ne Mayr (27) und Phil­ipp Boy (29) sind die strah­len­den Sie­ger der ers­ten Staf­fel von „Dan­ce Dan­ce Dan­ce“.

Im ex­klu­si­ven In­ter­view ver­ra­ten die Sport-Pro­fis, was sie in Zu­kunft ge­plant ha­ben ... Herz­li­chen Glück­wunsch. Ist der Weg jetzt frei zum Pro­fiTän­zer? Star­tet ihr noch mal ei­ne an­de­re Sport-Kar­rie­re?

Be­ne: Al­so, Tan­zen macht Spaß. Aber ich blei­be lie­ber auf mei­nen Ski-Bret­tern. Da fühl’ ich mich noch et­was woh­ler.

Phil­ipp: Ich ha­be hier wirk­lich die Lust am Tanz ent­deckt. Aber ich wer­de si­cher kein ak­ti­ver Pro­fi-Tän­zer mehr wer­den. Jetzt ma­chen wir erst mal

Ur­laub. Und dann wol­len wir na­tür­lich nächs­tes Jahr in der „Dan­ce Dan­ce Dan­ce“-Ju­ry sit­zen. Das ist doch klar (lacht)! Ihr wart von der ers­ten Show an die Fa­vo­ri­ten. Mit Druck könnt ihr als Sport­ler al­so sehr gut um­ge­hen ...

Phil­ipp: Ja, wir sind das bei­de ge­wohnt. Den­noch war es ein har­tes Stück Ar­beit.

Be­ne: Ab­so­lut! Tan­zen hat nichts mit un­se­ren ei­gent­li­chen Sport­ar­ten zu tun. Wir ha­ben ganz neue Mus­keln ken­nen­ge­lernt. Al­les tut weh (lacht)! Es war kör­per­lich und geis­tig ei­ne ex­tre­me Be­las­tung. Die Wo­che vor dem Fi­na­le war die Höl­le: Kurz vor dem Ziel, aber der Kopf war dicht, ich konn­te kaum noch! Was war denn das Pro­blem?

Be­ne: Sich die Schritt­fol­ge zu mer­ken, ist ja das ei­ne. Aber die Per­for­mance auch noch rich­tig gut rü­ber­zu­brin­gen, ist dann das an­de­re. Du musst ei­ne Show lie­fern, das er­war­ten das Pu­bli­kum und die Ju­ry. Das ist un­ge­wohnt und ein ge­wal­ti­ger Druck.

Phil­ipp: Uns hat das hier echt viel Kraft ge­kos­tet. Wir ha­ben bei­de auch ab­ge­nom­men. Wie viel ist run­ter?

Be­ne: Bei mir sind es seit Be­ginn et­wa sechs Ki­lo.

Phil­ipp: Ich stel­le mich nicht auf die Waa­ge. Aber ich mer­ke es an der Ho­se. Bei mir muss­te ein Ko­s­tüm zwei Mal um­ge­näht wer­den, weil ich vom ers­ten An­pro­bie­ren bis zur Show viel dün­ner ge­wor­den bin.

Phil­ipp Boy & Be­ne Mayr

Ge­gen sie hat­te kei­ner ei­ne Chan­ce: Phil­ipp Boy (l.) und Be­ne Mayr sind die Sie­ger von „Dan­ce Dan­ce Dan­ce“. Bei der Per­fo­mance zu „Wild Wild West“knau­ser­te die Ju­ry noch mit Punk­ten.

Fast per­fekt! Mit dem Auf­tritt als „’N SYNC“hol­te sich das Sport­ler-Duo 28 Punk­te. Das Tanz­fie­ber hat die bei­den Pro­fi­sport­ler voll er­wischt

Sie sind die heim­li­chen Stars der Show: die Pro­fi-Tän­zer von „Dan­ce Dan­ce Dan­ce“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.