Auch beim Fund­bü­ro nachf ra­gen

Das Neue - - RATGEBER -

Wenn Sie et­was ver­lo­ren ha­ben, ist das Fund­bü­ro Ih­rer Kom­mu­ne oft die bes­te An­lauf­stel­le (Ver­kehrs­be­trie­be, die Bahn und Flug­ha­fen­be­trei­ber ha­ben oft ei­ge­ne Fund­bü­ros). Es lohnt sich, mehr­mals nach­zu­fra­gen, denn bis ein Fund­stück ab­ge­ge­ben wird, kön­nen laut Stif­tung Wa­ren­test leicht ein paar Wo­chen ins Land ge­hen. Tipp: Über die In­ter­net­adres­se „fund­su­che02. kivbf.de“kön­nen Sie auch bun­des­weit nach ver­lo­re­nen Din­gen su­chen. In der Re­gel be­wah­ren Fund­bü­ros Fund­sa­chen bis zu sechs Mo­na­te auf. Da­nach wer­den sie zu be­stimm­ten Ter­mi­nen öf­fent­lich ver­stei­gert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.