Zer­bricht sie am Tod ih­res Soh­nes?

Der Krebs nahm der TV-Ärz­tin das Liebs­te

Das Neue - - TRAURIG -

Sie ist Schau­spie­le­rin, Ärz­tin und Me­di­zinEx­per­tin. Doch in al­ler­ers­ter Li­nie ist Ma­ri­an­ne Koch Mut­ter. Jetzt muss­te die 85-Jäh­ri­ge das Schlimms­te, das El­tern pas­sie­ren kann, am ei­ge­nen Leib mit­er­le­ben. Mit nur 59 Jah­ren starb ihr Sohn Tho­mas an Krebs. Zer­bricht die taf­fe Frau am Tod ih­res ge­lieb­ten Kin­des?

„Die Ge­burt mei­ner Jungs war der Hö­he­punkt mei­nes Le­bens“, sag­te die Schau­spie­le­rin ein­mal. Und das, ob­wohl sie ih­re Kar­rie­re so­gar bis nach Hol­ly­wood brach­te. 1964 dreh­te sie mit Su­per­star Cl­int East­wood (86) den Klas­si­ker „Für ei­ne Hand­voll Dol­lar“. Ih­re ei­ge­nen Hel­den wa­ren aber im­mer die Söh­ne Gre­gor (57) und der jetzt ver­stor­be­ne Tho­mas. Dass sie ihn als Ärz­tin nicht ret­ten konn­te, wird tie­fe Wun­den auf ih­rer See­le hin­ter­las­sen. Zum Glück hat sie mit Schrift­stel­ler Pe­ter Hamm (79) ei­nen star­ken Mann an ih­rer Sei­te. An des­sen Schul­ter wird sie nun Halt su­chen ...

Erst im Au­gust fei­er­te Ma­ri­an­ne Koch ih­ren 85. Ge­burts­tag. Jetzt schlug das Schick­sal auf bit­te­re Wei­se zu. Tho­mas Freund litt jah­re­lang an Krebs, galt als ge­heilt. Jetzt starb er mit 59.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.