Ex­tra-Tipp

Das Neue - - KOCHEN -

Ti­ro­ler Gröstl wird tra­di­tio­nell aus Bra­ten­res­ten vom Schwein oder Rind zu­be­rei­tet. So lässt sich schnell ei­ne neue, köst­li­che Mahl­zeit her­stel­len. Oft wird das Gröstl dann zu­sätz­lich mit ei­nem Spie­ge­lei ser­viert, was die­ses def­ti­ge Ge­richt noch un­ter­streicht und ein tol­ler Hin­gu­cker auf dem Tel­ler ist.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.