Platz­wun­de braucht Druck­ver­band

Das Neue - - MEDIZIN -

Meist reicht es aus, ei­ne ste­ri­le Wund­auf­la­ge mit ei­ner Mull­bin­de auf der Ver­let­zung zu be­fes­ti­gen. Ist die Blu­tung stark, le­gen Sie ei­nen Druck­ver­band an, in­dem Sie zu­sätz­lich ein Ver­bands­päck­chen oder ein Pa­ket Ta­schen­tü­cher fest mit ein­bin­den. Der Druck soll­te groß ge­nug sein, um die Blu­tung zu stop­pen, je­doch nicht die Durch­blu­tung un­ter­bre­chen. Falls das nicht hilft, zum Arzt ge­hen. Er kann die Wun­de nä­hen, klam­mern oder kle­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.