mit Hei­len der Na­tur

Das Neue - - MEDIZIN -

Ei­sen­kraut Ge­gen Mi­grä­ne Ih­rem ho­hen An­teil an Gly­ko­si­den ver­dankt die Heil­pflan­ze ih­re schmerz­stil­len­de und krampf­lö­sen­de Wir­kung. Bei Kopf­schmer­zen und Mi­grä­ne hilft ei­ne 6-wö­chi­ge Kur, bei der je­den Tag 3–4 Tas­sen Ei­sen­kraut­tee ge­trun­ken wer­den. Für die Zu­be­rei­tung ge­nü­gen schon 2 TL des Krauts (Re­form­haus), die mit 200 ml hei­ßem Was­ser über­gos­sen wer­den. Der Tee soll­te et­wa 5 Mi­nu­ten zie­hen. Wird die­se Do­sis gut ver­tra­gen, kann et­was mehr Ei­sen­kraut ver­wen­det oder die Zieh­zeit auf 10 Mi­nu­ten ver­län­gert wer­den. Am bes­ten zwi­schen oder nach den Mahl­zei­ten ein­neh­men und in klei­nen Schlu­cken trin­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.