Un­be­schwert be­we­gen

Das Neue - - PRAXIS VITA -

Ob beim Spa­zier­gang, Sport oder im Haus­halt: Im All­tag kommt es schnell zu Ver­stau­chun­gen und Prel­lun­gen. Ent­schei­dend ist jetzt die rich­ti­ge Be­hand­lung: Stu­di­en zei­gen, dass ein Drit­tel der Men­schen, die sich ei­ne Ver­stau­chung zu­ge­zo­gen ha­ben, noch ein Jahr nach der Ver­let­zung Be­schwer­den hat.

Bes­se­re Hei­lung dank der rich­ti­gen Ge­le

Dar­um gilt bei ver­letz­ten Ge­len­ken: scho­nen und küh­len, bis der aku­te Schmerz ab­nimmt. Da­nach die Glied­ma­ße ban­da­gie­ren und hoch­le­gen. Schmerz­lin­dern­de und ent­zün­dungs­hem­men­de Ge­le kön­nen den Hei­lungs­pro­zess be­schleu­ni­gen. Ei­ne neue Stu­die be­legt, dass di­rekt auf die Haut auf­ge­tra­ge­ne Prä­pa­ra­te Schwel­lun­gen und Druck­schmer­zen be­son­ders wirk­sam lin­dern und Hei­lungs­pro­zes­se an­sto­ßen kön­nen (Prüf­prä­pa­rat: „doc Ibu­pro­fen Schmerz­gel“‚ Apo­the­ke). Denn das Gel dringt schnell durch die Haut und greift di­rekt ins Ent­zün­dungs­ge­sche­hen ein. Schon in­ner­halb ei­ner Wo­che klin­gen et­wa 90 Pro­zent der Be­schwer­den ab oder wer­den er­heb­lich re­du­ziert. Ein wei­te­rer Vor­teil ei­nes sol­chen Gels: Es lin­dert auch Ge­lenk­be­schwer­den – und hat da­bei prak­tisch kei­ne Ne­ben­wir­kun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.