Mett-Spie­ße mit Ana­nas

Das Neue - - KOCHEN -

Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen 1 Do­se (236 ml) Ana­nasrin­ge ● 50 g Gou­da-Kä­se 1 klei­ne Zwie­bel ● ● 500 g Schwei­ne­mett 1 TL Pa­nier­mehl ● ● Edel­süß-Pa­pri­ka Pfef­fer Salz 2 EL Öl ●●●● 1 Knob­lauch­ze­he 300 g Voll­milch-Jo­ghurt ● ● ca. 1 TL Zi­tro­nen­saft ● Sa­lat­blät­ter zum Gar­nie­ren gro­ber Pfef­fer ● ● 200 g Ba­guette-Brot ca. 16 kur­ze Sa­té-Spie­ße ● ●

1. Ana­nasrin­ge gut ab­trop­fen las­sen und, bis auf 1 Ring, in sehr fei­ne Wür­fel schnei­den. 1 Ana­nasring hal­bie­ren oder vier­teln. Gou­da rei­ben. Zwie­bel fein wür­feln. Mett, Ana­naswür­fel, Zwie­bel, Pa­nier­mehl und Kä­se ver­kne­ten. Mit Pa­pri­ka, Pfef­fer und evtl. et­was Salz wür­zen.

2. Mett an die Holz­spie­ße drü­cken. Öl in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen. Mett-Spie­ße dar­in un­ter Wen­den 5–8 Min. bra­ten.

3. Knob­lauch fein wür­feln. Mit Jo­ghurt ver­rüh­ren. Mit Zi­tro­nen­saft, Salz und Pfef­fer ab­schme­cken. Mett-Spie­ße an­rich­ten. Mit Sa­lat­blät­tern und üb­ri­ger Ana­nas gar­nie­ren. Ei­nen Klecks Dip dar­auf­ge­ben. Mit gro­bem Pfef­fer be­streu­en. Rest­li­chen Dip und Ba­guette da­zu­rei­chen.

Pro Por­ti­on ca. 800 kcal; E 43 g, F 38 g, KH 65 g

Fer­tig in 25 Min.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.