Ver­söh­nung an Hei­lig­abend!

Im­mer wie­der hat ihr Sohn Ben sie be­lei­digt – Jetzt wol­len sie Frie­den schlie­ßen

Das Neue - - VORDERSEITE -

Gibt es doch noch ein Hap­py End zwi­schen Uschi Glas (72) und ih­rem äl­tes­ten Sohn Ben Te­waag (40)? Im­mer wie­der hat er ihr Sor­gen be­rei­tet, sie so­gar per­sön­lich be­lei­digt. Doch jetzt wol­len sie Frie­den schlie­ßen. Ei­ne Ver­söh­nung an Hei­lig­abend – es wä­re zu schön!

Groß auf­ge­tischt wird auch bei Uschi Glas nicht an Hei­lig­abend. Es gibt tra­di­tio­nell Weiß­würs­te mit Bre­zen. Aber an den Fest­ta­gen darf die gan­ze Fa­mi­lie schlem­men. Meist gibt es zar­tes Wild, weil sich die Kin­der das wün­schen. Al­le Kin­der? Ja. Es sieht ganz da­nach aus, dass auch Uschis Skan­dalSohn Ben Te­waag aus Ber­lin nach München kommt!

„Auch, wenn ein Kind dir Kum­mer be­rei­tet, musst du als Mut­ter zu ihm ste­hen“, sagt die Schau­spie­le­rin. Kum­mer hat ihr Ben Te­waag je­de Men­ge be­rei­tet. Dro­gen- und Al­ko­hol­pro­ble­me, Prü­ge­lei­en, Ge­fäng­nis­stra­fen. Doch im­mer wie­der hat­te Uschi Glas ihm ver­zie­hen.

Aber zu­letzt wur­de er auch ge­gen sie per­sön­lich aus­fäl­lig! „Mei­ne Mut­ter lügt“, warf Ben ihr vor, als sie in ei­ner TV-Do­ku sag­te, sie ha­be vom Ver­hält­nis ih­res Ex-Man­nes Bernd Te­waag (72) 2002 erst aus der Zei­tung er­fah­ren.

Sei­nen Ge­schwis­tern Ju­lia (29) und Alex­an­der (34) warf er in­di­rekt Dro­gen­kon­sum vor: Er wür­de 25.000 Eu­ro spen­den, wenn sie ei­nen Haar­test ma­chen wür­den. Und gab sei­ner Mut­ter gleich noch ei­ne mit. Dies­mal wür­de er ei­ne „ehr­li­che In­sti­tu­ti­on“un­ter­stüt­zen, nicht Uschis „Brot­zeit e. V.“, dem er im Herbst nach sei­nem Sieg bei „Pro­mi Big Bro­ther“35.000 Eu­ro über­wie­sen hat­te. Wie­der ei­ne Ver­bal-Wat­sche für Uschi!

Aber all die bö­sen Vor­wür­fe, all die Sor­gen ha­ben Uschis Lie­be nicht er­schüt­tern kön­nen. Sie reicht Ben er­neut die Hand zur Ver­söh­nung. Un­term Christ­baum sto­ßen sie auf ei­ne fried­li­che Zu­kunft an. Als Fa­mi­lie!

Er be­zeich­ne­te Uschi als Lüg­ne­rin, über­warf sich mit sei­nen Ge­schwis­tern

Uschi Glas ist ein Fa­mi­li­en­mensch. Des­halb möch­te sie Weih­nach­ten auch mit all ih­ren Lie­ben fei­ern. Und da­zu ge­hört trotz al­ler Pro­ble­me auch ihr Sohn Ben.

Ein Bild aus glück­li­che­ren Ta­gen. Uschi und Ben 2000 in München. Jetzt fei­ern sie wie­der ge­mein­sam. Das letz­te ge­mein­sa­me Bild mit Ben. Zu Uschis 70. Ge­burts­tag ließ sie sich mit der Fa­mi­lie por­trä­tie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.