So fin­den Sie im Su­per­markt Die schnells­te Kas­se

Das Neue - - RATGEBER -

Ei­gent­lich soll­te es ganz schnell ge­hen: nur kurz ein­kau­fen, be­zah­len und ab nach Hau­se. Aber oft be­ginnt an der Su­per­markt­kas­se das lan­ge War­ten – ob­wohl man sich ex­tra hin­ter den Kun­den mit eher we­ni­gen Ar­ti­keln ge­stellt hat.

Ge­nau das ist der Feh­ler! Der Be­zahl­vor­gang ist der größ­te Zeit­fres­ser. Hal­lo sa­gen, zah­len, ein­pa­cken und ver­ab­schie­den braucht pro Kun­de 41 Se­kun­den. Für je­den Ar­ti­kel kom­men drei Se­kun­den da­zu. Der US-Ma­the­ma­ti­ker Dan Mey­er hat da­zu er­rech­net: Hin­ter ei­nem Kun­den mit 100 Ar­ti­keln war­tet man knapp sechs Mi­nu- ten, hin­ter vier Leu­ten mit je­weils 20 Pro­duk­ten fast ei­ne Mi­nu­te län­ger. Wer sich an der kür­ze­ren Schlan­ge an­stellt, kommt al­so auch eher dran. Um die schnells­te Su­per­markt­kas­se zu fin­den, soll­ten Sie laut Ex­per­ten auch ei­nen Blick auf die Art der ein­ge­kauf­ten Ar­ti­kel Ih­rer Vor­der­män­ner wer­fen: Lo­se Back­wa­ren müs­sen ein­zeln ein­ge­ge­ben, Ge­mü­se und Obst ge­wo­gen wer­den. Das dau­ert. Noch ein Tipp: Hal­ten Sie sich am bes­ten an die lin­ke Kas­se! Die meis­ten Men­schen sind näm­lich Rechts­hän­der und ten­die­ren des­halb da­zu, sich rechts an­zu­stel­len.

Wer schnel­ler dran­kommt, ist bes­ser drauf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.