Das gro­ße Jah­res­ho­ro­skop 2017

Lie­be & Part­ner­schaft

Das Neue - - BLICK IN DIE STERNE -

Widder 21.3.– 20.4.

All­ge­mein: Die Son­ne hilft Ih­nen da­bei, neu­es Selbst­be­wusst­sein und ei­ne na­tür­li­che Au­to­ri­tät zu ent­wi­ckeln. Ih­re Lie­ben ha­ben nichts da­ge­gen, wenn Sie die Füh­rung über­neh­men und den Kurs vor­ge­ben. Man folgt Ih­nen gern, denn man weiß, dass Sie stets für al­le nur das Bes­te wol­len.

Lie­be: Das Früh­jahr wird dank Ve­nus ei­ne be­son­ders schö­ne Pha­se: Freu­en Sie sich auf Knis­ter­stim­mung – und als Sing­le auf ei­ne neue Lie­be, die Ih­nen mäch­tig Herz­klop­fen be­schert. Auch die Ad­vents­zeit zeigt sich von ih­rer schöns­ten Sei­te: wun­der­bar ro­man­tisch.

Part­ner­schaft: Sa­turn be­schert gro­ße Ver­traut­heit und Ura­nus passt auf, dass es nicht lang­wei­lig wird, son­dern die Span­nung er­hal­ten bleibt. Op­ti­ma­le Vor­aus­set­zun­gen für er­füll­te Zwei­sam­keit. Nur zu Herbst­be­ginn gibt’s klei­ne Un­stim­mig­kei­ten.

Waa­ge 24.9.– 23.10.

All­ge­mein: Die Son­ne macht Sie sehr ge­rech­tig­keits­lie­bend. Sie ach­ten dar­auf, dass al­le Sei­ten mit ei­ner Ent­schei­dung gut le­ben kön­nen, ver­mit­teln im Streit­fall und fin­den selbst für die ver­zwick­tes­ten Fra­gen ei­nen Kom­pro­miss. Doch Sie selbst soll­ten da­bei nicht zu kurz kom­men.

Lie­be: Der Früh­ling wird ein schö­nes Lie­bes-High­light und im Ju­ni er­war­tet Sie dank Ve­nus sanf­te Ro­man­tik. Im No­vem­ber dür­fen sich Singles auf aus­sichts­rei­che Flirts freu­en und Paa­re ent­de­cken span­nen­de neue Sei­ten an­ein­an­der, füh­len sich so ver­liebt wie zu Be­ginn.

Part­ner­schaft: Ihr Lie­bes­jahr be­ginnt ei­gent­lich erst im März so rich­tig, die Zeit zu­vor wird recht er­eig­nis­los. Da­nach bringt Mars ei­ne gu­te Li­nie für ge­mein­sa­me Vor­ha­ben. Im Au­gust brau­chen Sie mehr Frei­raum, im Herbst viel Nä­he.

stier 21.4.– 20.5.

All­ge­mein: Dank Nep­tun er­ken­nen Sie auch oh­ne gro­ße Wor­te, was in Ih­ren Lie­ben vor­geht, ob je­mand Ih­re Hil­fe oder Ih­ren Rat braucht. Da­bei mer­ken Sie auch so­fort, wenn man Ih­re Hilfs­be­reit­schaft aus­nut­zen will. Sie tren­nen sich kon­se­quent von Ener­gie­räu­bern und Ner­ven­sä­gen.

Lie­be: Ihr Start ins Jahr könn­te nicht schö­ner sein und im Früh­jahr zei­gen Sie sich enorm krea­tiv, wenn es dar­um geht, den Part­ner/Schwarm (neu) zu er­obern. Auf ei­nen eher er­eig­nis­lo­sen Som­mer folgt dann noch mal ein gol­de­ner Herbst – Herz­klop­fen in­klu­si­ve.

Part­ner­schaft: Im Ju­ni/Ju­li sind Sie bei­de ein gut auf­ein­an­der ein­ge­spiel­tes Team. Sie klä­ren auch schwie­ri­ge The­men, meis­tern den All­tag spie­lend ge­mein­sam. Ab No­vem­ber ist aber Ihr Fein­ge­fühl ge­fragt, die Stim­mung ist kurz­zei­tig an­ge­spannt.

skorpion 24.10.– 22.11.

All­ge­mein: Ihr ge­fürch­te­ter St­a­chel kommt 2017 kaum zum Ein­satz. Sie sind to­le­ran­ter, was die klei­nen Ma­cken Ih­rer Lie­ben an­geht. Schließ­lich wis­sen Sie: Nie­mand ist per­fekt, auch Sie nicht. Sie ste­hen zu Ih­ren Schwä­chen, la­chen ge­mein­sam über Miss­ge­schi­cke, statt sich zu grä­men.

Lie­be: Der Start ins Jahr steht im Zei­chen von Lie­bes­göt­tin Ve­nus, da­nach kab­beln Sie sich öf­ter mal mit Ih­rem Liebs­ten – in­klu­si­ve feu­ri­ger Ver­söh­nung. Im Früh­som­mer ent­schwe­ben Sie auf Wol­ke sie­ben. Singles ler­nen ei­nen be­son­de­ren Mann ken­nen – und lie­ben.

Part­ner­schaft: Bis Ju­li re­den Sie an­ein­an­der vor­bei. Zu­dem spukt der Ge­dan­ke an ei­nen frem­den Mann in Ih­rem Kopf her­um. Ab Sep­tem­ber ist der Spuk vor­bei. Sie er­ken­nen: Die schwie­ri­ge Pha­se hat die Be­zie­hung letzt­lich so­gar ge­stärkt.

zwillinge 21.5.– 21.6.

All­ge­mein: So ein Zwil­ling ist ein chro­ni­scher Op­ti­mist. Das gilt ge­ne­rell, und in ei­nem Son­nen­jahr so­gar noch mehr. Es fällt Ih­nen leich­ter, die klei­nen Schwä­chen an­de­rer zu to­le­rie­ren und ih­nen da­bei zu hel­fen, die Stär­ken zu för­dern. Ein un­schätz­ba­rer Vor­teil im Mit­ein­an­der.

Lie­be: Die Mo­na­te Fe­bru­ar, März, Mai so­wie Ok­to­ber und No­vem­ber soll­ten Sie sich rot im Ka­len­der an­strei­chen: Jetzt mei­nen es die Lie­bess­ter­ne be­son­ders gut mit Ih­nen. Singles kön­nen sich im Som­mer un­ver­hofft ver­lie­ben, ent­schwe­ben di­rekt auf Wol­ke sie­ben.

Part­ner­schaft: Im Ja­nu­ar kracht es, im Fe­bru­ar klärt sich al­les. Der April bringt ei­nen Mix aus Wol­ken und Son­nen­schein, der Som­mer idea­le Vor­aus­set­zun­gen, um ge­mein­sa­me Vor­ha­ben an­zu­ge­hen. Im Herbst zei­gen Sie sich an­leh­nungs­be­dürf­tig.

Schütze 23.11.– 21.12.

All­ge­mein: Sie lie­ben es, die ver­schie­dens­ten Cha­rak­te­re ken­nen­zu­ler­nen, ha­ben ein Fai­b­le für Künst­ler­ty­pen und Wel­ten­bumm­ler. Doch 2017 hilft Ih­nen Sa­turn da­bei, da­ne­ben den ver­trau­ten Kreis der Fa­mi­lie mehr zu schät­zen. Hier kom­men Sie zur Ru­he und füh­len sich ge­bor­gen.

Lie­be: Bis Ju­ni fah­ren Ih­re Ge­füh­le Ach­ter­bahn, was Sie so rich­tig ge­nie­ßen. Die schöns­te Zeit kommt aber erst noch: Der Sep­tem­ber wird ein wahr ge­wor­de­ner Lie­best­raum. Selbst der frei­heits­lie­bends­te Schütze lässt sich nun mit Haut und Haar auf die Lie­be ein.

Part­ner­schaft: Ihr Lie­bes­jahr zeigt sich von sei­ner schöns­ten Sei­te: Sie un­ter­neh­men viel zu­sam­men, ha­ben sich ei­ne Men­ge zu er­zäh­len und die Ro­man­tik kommt dank Ve­nus nicht zu kurz. Nur im Ok­to­ber ist Vor­sicht ge­bo­ten.

krebs 22.6.– 22.7.

All­ge­mein: Nor­ma­ler­wei­se sind Sie als Krebs zu­rück­hal­tend und ver­brin­gen Ih­re freie Zeit am liebs­ten im Kreis von Fa­mi­lie und en­gen Freun­den. Doch 2017 füh­len Sie sich in grö­ße­ren Ge­sell­schaf­ten er­staun­lich wohl. Sie ge­nie­ßen die Auf­merk­sam­keit, die man Ih­nen ent­ge­gen­bringt.

Lie­be: Im Ja­nu­ar ver­lie­ben Sie sich noch mal neu in den Part­ner und auch im April dür­fen Sie sich auf tie­fe Ge­füh­le freu­en. Da­nach weicht das Herz­klop­fen ru­hi­gem Gleich­maß. Doch kurz vor Jah­res­en­de hält Mars im No­vem­ber noch mal ein Ro­man­tik-High­light be­reit.

Part­ner­schaft: Im Fe­bru­ar/März ist der Wurm drin. Sie fin­den kei­nen rech­ten Draht zum Part­ner. Gut mög­lich, dass Sie Ei­fer­sucht plagt. Jetzt heißt es durch­hal­ten – und sich auf den Som­mer freu­en: Sie ent­wi­ckeln neue Nä­he, füh­len sich ge­bor­gen.

Steinbock 22.12.– 20.1.

All­ge­mein: Sie zei­gen sich im Son­nen­jahr 2017 so gar nicht zu­ge­knöpft und un­ter­kühlt, son­dern im Ge­gen­teil sehr herz­lich. Sie la­chen viel mit Ih­ren Lie­ben, ge­nie­ßen ge­mein­sa­me Un­ter­neh­mun­gen und amü­sie­ren sich präch­tig. Da­bei gilt: Je mehr Men­schen Sie um sich ha­ben, des­to bes­ser.

Lie­be: Bis Ok­to­ber ver­ste­hen Sie es, die Zwei­sam­keit zu ze­le­brie­ren und den Part­ner auf krea­ti­ve Art und Wei­se im­mer wie­der neu zu er­obern. Singles ha­ben ei­nen Schlag bei Män­nern, und die Chan­ce auf nicht nur ei­nen auf­re­gen­den Flirt. Sie möch­ten sich aus­le­ben.

Part­ner­schaft: Bis Ju­ni bre­chen Sie aus Ih­ren ein­ge­fah­re­nen Mus­tern aus. Ihr Part­ner macht mit? Das ist pri­ma! Sonst wä­re Streit an­ge­sagt. Ab Sep­tem­ber wer­den Sie dann ru­hi­ger, schät­zen wie­der mehr das Ver­trau­te, und sind end­lich be­reit zum nächs­ten Be­zie­hungs­schritt.

löwe 23.7.– 23.8.

All­ge­mein: Das wird ein Jahr nach Ih­rem Ge­schmack: Die Son­ne hilft Ih­nen da­bei, Ih­re Ta­len­te op­ti­mal in den Vor­der­grund zu rü­cken und Ih­ren Charme kräf­tig spie­len zu las­sen. Man liebt Sie, Sie er­obern die Her­zen im Sturm und füh­len sich im Mit­tel­punkt des In­ter­es­ses pu­del­wohl.

Lie­be: Ve­nus ver­wöhnt Sie bis An­fang Ju­ni mit herr­li­chen Pri­ckel­as­pek­ten. Singles, Au­gen auf, der Traum­prinz ist ganz nah! Der Herbst wird schön ver­träumt, aber nicht son­der­lich lei­den­schaft­lich. Da­für flat­tern im De­zem­ber noch mal Schmet­ter­lin­ge in Ih­rem Bauch.

Part­ner­schaft: Sel­ten ha­ben Sie sich dem Part­ner so ver­traut ge­fühlt. Ihr Lie­bes­jahr 2017 wird son­nig und der Him­mel ist mit ei­ner kur­zen Aus­nah­me von ein paar Ge­wit­ter­wol­ken im No­vem­ber, die sich aber bald ver­zie­hen, strah­lend blau.

was­ser­mann 21.1.– 19.2.

All­ge­mein: Ein Was­ser­mann braucht viel Frei­raum, fühlt sich schnell ein­ge­engt. Wie gut, dass Ih­nen 2017 Sa­turn und Ura­nus da­bei hel­fen, ei­ne sehr gu­te Ba­lan­ce aus Nä­he und Ver­traut­heit ei­ner­seits und Zeit, um den ei­ge­nen In­ter­es­sen nach­zu­ge­hen, an­de­rer­seits zu fin­den.

Lie­be: Im Früh­jahr ha­ben Sie wei­che Knie, wenn Sie nur an Ih­ren Schatz den­ken, und Singles ver­lie­ben sich Hals über Kopf. Im Ju­li steht Ero­tik­pla­net Mars güns­tig: Sie schal­ten Ih­ren Kopf aus und las­sen sich voll und ganz auf die­se in­ten­si­ven Ge­füh­le ein.

Part­ner­schaft: Bis Ju­ni herrscht Har­mo­nie, so weit das Au­ge reicht. Im Som­mer kab­beln Sie sich mit dem Liebs­ten, doch schon im Herbst ver­treibt Ve­nus die Ge­wit­ter­wol­ken. Zu­rück bleibt neue Nä­he und das Ge­fühl, per­fekt zu­sam­men­zu­pas­sen.

jungfrau 24.8.– 23.9.

All­ge­mein: Ei­ne Jungfrau ist oft mehr auf das Wohl ih­rer Lie­ben be­dacht als auf ihr ei­ge­nes. Das ist 2017 an­ders: Sie set­zen sich selbst an die ers­te Stel­le, scheu­en sich auch nicht, mal ei­ne Ver­ab­re­dung ab­zu­sa­gen, wenn Sie Zeit für sich brau­chen, und ern­ten da­für Ver­ständ­nis.

Lie­be: Der April wird sehr ge­fühl­voll und im Ju­ni hält Mars die ei­ne oder an­de­re schö­ne Über­ra­schung für Sie be­reit: Das bringt neu­en Schwung in Ihr Lie­bes­le­ben. Ab Ju­li schät­zen Sie die Ver­traut­heit zum Part­ner, das feh­len­de Pri­ckeln stört Sie nicht wirk­lich.

Part­ner­schaft: Bis März ha­ben Sie im­mer et­was am Part­ner aus­zu­set­zen. Da­nach zieht der stren­ge Sa­turn wei­ter und Sie ent­wi­ckeln ei­ne neue Lo­cker­heit, die der Be­zie­hung un­ge­mein gut be­kommt. Der Som­mer ist ide­al für Fa­mi­li­en­pla­nung.

fische 20.2.– 20.3.

All­ge­mein: Die Son­ne ver­stärkt 2017 Ih­ren Wunsch nach Nä­he und Ge­sel­lig­keit. Sie ver­brin­gen gern Zeit mit Fa­mi­lie und Freun­den und ha­ben auch kein Pro­blem da­mit, of­fen auf Frem­de zu­zu­ge­hen. Das bringt Ih­nen in­ter­es­san­te Kon­tak­te ein und hilft, den Be­kann­ten­kreis aus­zu­bau­en.

Lie­be: Die kal­te Jah­res­zeit weckt Ih­ren Wunsch nach Ku­schel­stun­den. Auf ein we­nig lei­den­schaft­li­ches Früh­jahr folgt dann ein span­nen­der Ju­ni und ein schwer ver­lieb­ter Au­gust. Sie sind im Ge­nie­ßer­mo­dus und tan­zen ver­liebt durch die schöns­te Zeit des Jah­res.

Part­ner­schaft: Im Früh­jahr steht klar das Wir im Vor­der­grund. Der Som­mer wird ge­fühl­voll, zu Herbst­be­ginn knirscht es et­was. Kei­ne Sor­ge ab Mit­te Ok­to­ber be­schert Ju­pi­ter schö­ne Glücks­mo­men­te – und viel­leicht gar ei­ne Traum­hoch­zeit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.