Thai­län­di­sche Ko­kos-Mais-Sup­pe

Das Neue - - KOCHEN -

Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen

2 Bund Lauch­zwie­beln

1 wal­nuss­gro­ßes Stück Ing­wer

2 Do­sen (425 ml) Ge­mü­se­mais

2 EL Öl

1 Do­se (425 ml) un­ge­süß­te Ko­kos­milch

3 TL Ge­mü­se­brü­he

Salz Pfef­fer

1 Pri­se Zu­cker

1. Lauch­zwie­beln in fei­ne Rin­ge schnei­den. 2 EL Lauch­zwie­bel­grün bei­sei­te­le­gen. Ing­wer schä­len und fein ha­cken. Mais in ein Sieb ge­ben und ab­trop­fen las­sen. Öl in ei­nem gro­ßen Topf er­hit­zen. Lauch­zwie­beln und Ing­wer da­rin un­ter Wen­den 3–4 Min. an­düns­ten.

2. Mais, bis auf knapp 2 EL, zu­fü­gen und kurz mit an­düns­ten. Mit 900 ml Was­ser und Ko­kos­milch ab­lö­schen. Auf­ko­chen und Ge­mü­se­brü­he ein­rüh­ren. Al­les ca. 5 Min. kö­cheln.

3. Die Sup­pe vom Herd neh­men und mit ei­nem Pü­rier­stab fein pü­rie­ren. Mit Salz, Pfef­fer und Zu­cker ab­schme­cken. Ko­kosMais-Sup­pe an­rich­ten. Mit rest­li­chem Lauch­zwie­bel­grün und Mais be­streu­en.

Pro Por­ti­on ca. 370 kcal; E7 g, F 23 g, KH 31 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.