Ach­tung bei die­sen Le­bens­mit­teln!

Das Neue - - MEDIZIN -

Wer das Fal­sche isst, kann sei­nem Ge­hirn da­mit lang­fris­tig scha­den.

Un­ge­sun­de Fet­te: Ge­sät­tig­te Fett­säu­ren, die z. B. in Fast Food oder Wurst vor­kom­men, ver­här­ten die Mem­bra­nen der Hirn­zel­len. Das führt zu ei­nem ver­lang­sam­ten In­for­ma­ti­ons­aus­tausch im Kopf. Trans­fett­säu­ren, die in Crois­sants, Pom­mes oder Knus­per­müs­lis ste­cken, kön­nen zu­dem die Auf­nah­me von wich­ti­gem Ome­ga 3 hem­men, das un­ser Ge­hirn vor Alz­hei­mer schützt.

Bes­ser: Statt zu ei­nem Crois­sant grei­fen Sie zum Voll­korn­bröt­chen. Ha­fer­flo­cken mit Son­nen­blu­men­ker­nen und Obst schme­cken min­des­tens genau­so gut wie ein Knus­per­müs­li. Auch Flüs­sig­keits­man­gel kann das Den­ken ein­schrän­ken. Ach­ten Sie dar­auf, pro Tag min­des­tens zwei Li­ter Was­ser zu trin­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.