Sanf­te Hil­fe für die Bla­se

Das Neue - - MEDIZIN -

Bren­nen beim Was­ser­las­sen, stän­di­ger Harn­drang und Bauch­krämp­fe – die Sym­pto­me ei­ner Bla­sen­ent­zün­dung ken­nen vie­le nur all­zu gut. Frau­en sind da­von be­son­ders häu­fig be­trof­fen. Der Grund ist die im Ver­gleich zum Mann deut­lich kür­ze­re Harn­röh­re. Sie er­leich­tert das Auf­stei­gen bak­te­ri­el­ler Er­re­ger. Ärz­te ver­schrei­ben dann häu­fig ein An­ti­bio­ti­kum. Doch das ist in vie­len Fäl­len gar nicht not­wen­dig und kann so­gar zu ei­ner ge­fähr­li­chen Re­sis­tenz­bil­dung füh­ren. We­sent­lich sanf­ter sind na­tür­li­che Al­ter­na­ti­ven:

Stär­ken­de Vi­tal­stof­fe

Cr­an­ber­rys ent­pup­pen sich im Kampf ge­gen Bla­sen­in­fek­te als ef­fek­ti­ves Heil­mit­tel: Be­reits 100 g ent­hal­ten bis zu 40 mg Vit­amin C, Vit­amin B 2, Na­tri­um und Phos­phor. Zu­dem sind sie reich an spe­zi­el­len Sub­stan­zen, die ver­hin- dern, dass sich Bak­te­ri­en an den Zell­wän­den von Bla­se und Nie­ren an­sie­deln und dort Ent­zün­dun­gen ver­ur­sa­chen.

Bee­ren­kraft auf­neh­men

Den meis­ten ist die Frucht aber roh zu sau­er. Doch als Saft­schor­le oder in Kap­sel­form wird die glei­che hei­len­de Wir­kung er­reicht. Be­son­ders die Kom­bi­na­ti­on mit ei­nem Ex­trakt aus Kür­bis­ker­nen (z. B. „Cys­to­re­nal Cr­an­ber­ry plus“, Apo­the­ke) lin­dert schnell die Sym­pto­me: Die In­halts­stof­fe ha­ben ei­nen an­ti­bak­te­ri­el­len und krampf­lö­sen­den Ef­fekt. Das in den Ker­nen ent­hal­te­ne Se­len ist zu­dem ein na­tür­li­cher Ent­zün­dungs­hem­mer. Am bes­ten neh­men Sie das Prä­pa­rat mit viel Flüs­sig­keit ein. Zu­sat­zTipp: Trin­ken Sie täg­lich min­des­tens zwei Li­ter Was­ser und Tee. Kei­me kön­nen dann gut aus­ge­schwemmt wer­den.

Ex­trak­te aus Cr­an­ber­rys hem­men Bak­te­ri­en in der Bla­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.