Die hei­len­de Kraft der Aku­punk­tur

Die tra­di­tio­nel­le ­Me­tho­de aus Chi­na lin­dert vie­le ­Be­schwer­den. Da­bei hat sie kaum Ne­ben­wir­kun­gen. Le­sen Sie, wann sie hilft

Das Neue - - MEDIZIN -

Ein paar fei­ne Na­deln wer­den in Rü­cken, Ohren, Fü­ße, Hän­de oder Bei­ne ge­pikst – und re­gen so die Selbst­hei­lungs­kräf­te an. Der Grund: Sie len­ken den Ener­gie­fluss des Kör­pers wie­der in die rich­ti­gen Bah­nen. Für vie­le klingt das nach fern­öst­li­chem Ho­kus­po­kus. Doch die Wirk­sam­keit der Aku­punk­tur ist in ver­schie­de­nen in­ter­na­tio­na­len Stu­di­en be­legt wor­den. Des­halb wird sie bei ei­ni­gen Be­schwer­den so­gar von der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on (WHO) emp­foh­len.

Lin­dert Kopf­schmer­zen

So wie­sen Me­di­zi­ner der Ber­li­ner Cha­rité nach, dass Aku- punk­tur bei Mi­grä­ne-Atta­cken oft ge­nau­so gut wirkt wie star­ke Me­di­ka­men­te (sog. Trip­ta­ne). Bei 88 Pro­zent der Pa­ti­en­ten sank die Schmer­zin­ten­si­tät. Zu-

dem ging die Häu­fig­keit der Atta­cken nach we­ni­gen Sit­zun­gen zu­rück. Auch bei wie­der­keh­ren­den Span­nungs­kopf­schmer­zen hel­fen die fei­nen Na­deln.

Hilft Knie, Darm & Co.

Eben­so ef­fek­tiv lin­dert Aku­punk­tur chro­ni­sche Be­schwer­den im un­te­ren Rü­cken und Ar­thro­se-Schmer­zen in den ­Kni­en. Hier ist die Wir­kung so gut ­be­legt, dass die Be­hand­lung so­gar von al­len ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­sen be­zahlt wird.

Da­ne­ben spre­chen auch Stö­run­gen des Ver­dau­ungs­trakts wie Reiz­ma­gen, Ma­gen­schleim-haut­ent­zün­dun­gen oder an­hal­ten­de Darm­pro­ble­me gut auf die Heil­me­tho­de an. Doch nicht nur bei Schmer­zen zeigt die Aku­punk­tur Wir­kung – auch All­er­gi­en und Asth­ma las­sen sich lin­dern.

Arz­nei­en nicht ab­set­zen

Selbst bei schwe­ren Er­kran­kun­gen wie Herz­rhyth­mus­stö­run­gen kommt Aku­punk­tur zum Ein­satz – je­doch nur als Be­gleit­the­ra­pie. Ei­ne Be­hand­lung mit Me­di­ka­men­ten lässt sich in den meis­ten Fäl­len da­durch nicht er­set­zen. Da­für kann sie die Ne­ben­wir­kun­gen der Arz­nei­mit­tel ver­rin­gern.

Die fei­nen Na­del­sti­che lö­sen Blo­cka­den im Ener­gie­fluss auf und lin­dern so Be­schwer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.