End­lich zur Ru­he kom­men

An­span­nung, Un­ru­he, Schlaf­stö­run­gen

Das Neue - - MEDIZIN -

Stän­dig ge­reizt und an­ge­spannt? „Ner­vö­se Un­ru­he“nen­nen Me­di­zi­ner die­sen Zu­stand. Das hört sich nach ei­ner harm­lo­sen Ge­müts­la­ge an. Ist es aber nicht! Ner­vö­se Un­ru­he raubt den le­bens­wich­ti­gen Schlaf und kann da­durch in ei­nen Teu­fels­kreis füh­ren. Denn ir­gend­wann liegt man nachts wach und grü­belt nicht nur über die Pro­ble­me des Ta­ges, son­dern auch über das Ein­schla­fen selbst. Das führt zur Ver­zweif- lung und man wird noch dünn­häu­ti­ger als sonst. Mit der Zeit ist die ge­sam­te Ge­sund­heit ge­fähr­det.

GABA im Fo­kus der Wis­sen­schaft

Wis­sen­schaft­ler fan­den her­aus, dass stän­di­ge nerv­li­che Be­las­tung ei­nen Man­gel an GABA ( Gam­ma- Ami­no­but­ter­säu­re) aus­löst. GABA ist der kör­per­ei­ge­ne Schutz­stoff der Ner­ven. Er be­ru­higt das ge­stress­te Ner­ven- sys­tem und sorgt für in­ne­re Ent­span­nung. Im Mit­tel­punkt steht die Pas­si­ons­blu­me. Wis­sen­schaft­li­che Er­kennt­nis­se un­ter­mau­ern, dass die Pas­si­ons­blu­me den Ab­bau von GABA ver­hin­dert und den Kör­per an­regt, aus­rei­chend GABA be­reit zu hal­ten. Da­durch wird die ner­vö­se Un­ru­he be­sei­tigt.

Auf Ent­span­nung ach­ten

Ne­ben aus­rei­chen­der Ent­span­nung emp­feh­len Ex­per­ten die Ein­nah­me von Lioran mit sei­nem ein­zig­ar­ti­gen Wirk­stoff aus der Pas­si­ons­blu­me, wenn Be­las­tun­gen des All­tags die in­ne­re Ru­he rau­ben.

Ein­nah­me- Emp­feh­lung

Zwei Kap­seln – ei­ne St­un­de vor dem Zu-Bett-Ge­hen ein­ge­nom­men – las­sen ent­spannt ein­schla­fen. Die ge­sam­te Schlaf­qua­li­tät ver­bes­sert sich mit der Zeit. Ein bis drei Lioran-Kap­seln wapp­nen die Ner­ven ge­gen be­las­ten­den Stress am Tag. Lioran (30 Kap­seln 9,79 €) hat kei­ne Wech­sel­wir­kun­gen mit an­de­ren Arz­nei­mit­teln, ist gut ver­träg­lich und die Nr. 1* in Deutsch­lands Apo­the­ken. Bei Fra­gen zu Lioran wen­den Sie sich ger­ne an Ih­ren Haus­arzt.

Wir brau­chen Hil­fe ge­gen die Ner­vo­si­tät und quä­len­de in­ne­re Un­ru­he – ei­ne der häu­figs­ten ge­sund­heit­li­chen Be­ein­träch­ti­gun­gen un­se­rer Zeit

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.