„Mei­ne En­kel­töch­ter sind mei­ne bes­ten Freun­din­nen“

„das neue“be­such­te die ehe­ma­li­ge Eis­kunst­läu­fe­rin bei ih­rer Fa­mi­lie in Frankfurt

Das Neue - - SAPHIR-JUBILÄUM -

Be­ra­te­rin, Seel­sor­ge­rin und Un­ter­stüt­ze­rin. Ma­ri­ka Ki­li­us (73) ist ei­ne Oma wie aus dem Bil­der­buch. Die ehe­ma­li­ge Eis­kunst­läu­fe­rin be­sucht re­gel­mä­ßig ih­re Fa­mi­lie in Frankfurt. „Mei­ne En­kel­töch­ter sind mei­ne bes­ten Freun­din­nen“, ver­rät sie. Ei­nen Tag lang durf­te „das

neue“die Gran­de Da­me des Ei­ses bei ih­ren Liebs­ten be­glei­ten. Die Blon­di­ne hat ein sehr in­ni­ges Ver­hält­nis zu ih­rer Fa­mi­lie und nimmt da­her ger­ne die wei­te Rei­se von Zü­rich nach Hes­sen in Kauf. „Manch­mal bin ich je­de Wo­che hier, dann mal wie­der drei Wo­chen nicht“, er­zählt die sym­pa­thi­sche Po­wer­frau. Be­son­ders freu­en sich im­mer ih­re En­ke­lin­nen Lo­la (16) und Lil­ly auf (12) auf ih­re lie­bens­wer­te Groß­ma­ma. „Im In­ter­net durch­stö­bern wir die neus­ten Trends und ge­hen shop­pen. Seit ei­ni­gen Mo­na­ten be­su­chen Lo­la und ich ge­mein­sam ein Fit­ness-Stu­dio“, er­zählt Ma­ri­ka Ki­li­us stolz.

Was für ei­ne coo­le Omi! Für ih­re En­ke­lin­nen ist sie da­zu noch ei­ne en­ge Ver­trau­te. „Lo­la weint sich bei Lie­bes­kum­mer bei mir aus. Zum Bei­spiel, wenn es Stress mit ih­rem Freund gibt.“

Fort­set­zung von Seite 20/21

Wo­her nimmt sie bloß die­se gan­ze Ener­gie? „Mein Tipp: Ver­lie­ben Sie sich und ver­su­chen Sie, im­mer ver­liebt zu sein“, schmun­zelt der ehe­ma­li­ge Eis­lauf-Star. In ih­rem Bauch dre­hen die Schmet­ter­lin­ge im­mer noch Pi­rou­et­ten! „Ich bin seit 15 Jah­ren mit ei­nem Mann be­freun­det. Wir hal­ten un­se­re Be­zie­hung of­fen und schrän­ken uns bei­de nicht ein“, gibt sie zu. Hei­ra­ten möch­te Ma­ri­ka Ki­li­us nach zwei ge­schei­ter­ten Ehen nicht mehr – ob­wohl sich die Di­va vor An­ge­bo­ten mit Si­cher­heit nicht ret­ten kann.

Kom­men Schön­heits-Ope­ra­tio­nen für die at­trak­ti­ve Blon­di­ne in­fra­ge? „Ich sa­ge im­mer, mit 80 las­se ich mich lif­ten. Das ist aber Spaß. Jung bleibt man nur über den Geist.“

Ve­rän­de­run­gen hat die­se be­mer­kens­wer­te Frau auch gar nicht nö­tig!

Mit Lo­la (l.) und Lil­ly stö­bert Ki­li­us ger­ne in Mo­de-Ma­ga­zi­nen. „In Sa­chen Trends kann ich noch ei­ni­ges von mei­nen En­ke­lin­nen ler­nen“, lä­chelt die sym­pa­thi­sche Blon­di­ne. Im bun­ten Ku­schel-Pa­ra­dies der sü­ßen Lo­la ist Oma im­mer will­kom­men – und dann wird rum­ge­al­bert.

„Wir sind ein un­schlag­ba­res Team“, lacht die Blon­di­ne. Hier mit ih­ren En­ke­lin­nen, Toch­ter Me­la­nie (51, 2. v. r.) und Gol­den­dood­le (Gol­den-Re­trie­ver-Pu­del-Mix) „Em­ma“. Die lan­gen Bei­ne las­sen so­gar Hol­ly­wood-Stars vor Neid er­blas­sen. „Man ist so alt, wie man sich fühlt“, meint Ma­ri­ka Ki­li­us, die sich auch mit 73 Jah­ren toll mit Han­dys aus­kennt. Liegt wohl auch an den En­kel­töch­tern … „Wir ge­ben uns ger­ne Schmink­Tipps. Mei­ne En­ke­lin­nen ken­nen sich da so­gar schon bes­ser aus als ich“, lacht sie.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.