Was ist ei­ne Fett­le­ber?

Das Neue - - MEDIZIN -

Bei ei­ner Fett­le­ber ist der Stoff­wech­sel des Or­gans ge­stört, in den Le­ber­zel­len la­gert sich Fett ein.

• Die ein­fa­che, nicht al­ko­ho­li­sche Fett­le­ber ent­steht häu­fig durch ei­ne zu ka­lo­ri­en­hal­ti­ge Nah­rung. Et­wa 30 Pro­zent al­ler Er­wach­se­nen in den In­dus­trie­na­tio­nen lei­den dar­an. • Ri­si­ko­fak­to­ren sind Über­ge­wicht, er­höh­te Blut­fett­wer­te oder Dia­be­tes. • Un­be­han­delt kann sie zu ei­ner Le­ber­zir­rho­se (Schrumpf­le­ber) und Krebs füh­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.