Ho­ro­skop

(vom 25. 2. bis 3. 3.)

Das Neue - - AUFATMEN -

WID­DER 21. 3. – 20. 4. Die kom­men­den Ta­ge wer­den sehr an­ge­nehm. Der Mond hilft Ih­nen da­bei, Ve­rän­de­run­gen durch­zu­füh­ren.

STIER 21. 4. – 20. 5. Sie kön­nen jetzt viel er­rei­chen, müs­sen da­für aber auch viel leis­ten. So wie die Ster­ne ste­hen, sind Sie da­für auch be­reit.

ZWIL­LIN­GE 21. 5. – 21. 6. Im Mo­ment sind Sie sehr von sich über­zeugt. Da kann es pas­sie­ren, dass Sie ei­nen wich­ti­gen Hin­weis über­se­hen. Ein Freund hilft Ih­nen.

KREBS 22. 6. – 22. 7. Sie ha­ben so viel ge­ackert, dass Sie ei­ne Be­loh­nung ver­dient ha­ben. Am Sonn­tag geht ein Wunsch in Er­fül­lung.

LÖ­WE 23. 7. – 23. 8. Ve­nus und Ju­pi­ter ver­bin­den sich. Das ist ei­ne Auf­for­de­rung, sich Ih­ren Mit­men­schen ge­gen­über zu öff­nen. Das kommt an.

JUNG­FRAU 24. 8. – 23. 9. Ei­ne Idee jagt die an­de­re. Mehr aus Ih­rem Le­ben zu ma­chen, ist jetzt für Sie ein gro­ßes An­lie­gen. Blei­ben Sie dran!

WAA­GE 24. 9. – 23. 10. Sie stel­len fest, dass es Men­schen gibt, die Ih­nen Ih­re gu­te Stim­mung nicht gön­nen. Blei­ben Sie so, wie Sie sind.

SKOR­PI­ON 24. 10. – 22. 11. Es heißt, schnell sein. An die­se Gan­gart müs­sen Sie sich erst ge­wöh­nen. Das dau­ert. Aber dann ha­ben Sie‘s raus.

SCHÜT­ZE 23. 11. – 21. 12. Man schmei­chelt Ih­nen, macht Ih­nen Kom­pli­men­te. Das tut Ih­rem Selbst­wert­ge­fühl rich­tig gut und baut auf.

ST­EIN­BOCK 22. 12. – 20. 1. Streit liegt in der Luft. Aber das Gan­ze löst sich wie­der in Wohl­ge­fal­len auf. Ihr Part­ner hat ei­ne Über­ra­schung für Sie.

WAS­SER­MANN 21. 1. – 19. 2. Ist nicht ty­pisch für Sie, dass Sie Sehn­sucht nach Ih­rer Fa­mi­lie ha­ben. Aber jetzt ha­ben Sie ger­ne al­le um sich.

FI­SCHE 20. 2. – 20. 3. Gön­nen Sie sich ru­hig mal wie­der et­was. Ein­fach mal aus­ge­hen und sich in­spi­rie­ren las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.