Blü­ten­fest im Os­na­brü­cker Land

Im Son­nen­gelb der Raps­fel­der strahlt ab April die Re­gi­on: Im Süd­wes­ten Nie­der­sach­sens liegt ei­ner der größ­ten Na­tur­parks Deutsch­lands

Das Neue - - ERGREIFEND -

Die blü­hen­de Land­schaft ist jetzt be­son­ders bei Rad­fah­rern be­liebt. Es geht über sanf­te Hü­gel, durch Wäl­der und vor­bei an den Fluss-Au­en der Ha­se, der Le­bens­ader der Re­gi­on rund um Os­na­brück.

Frü­her über­schwemm­te sie re­gel­mä­ßig die Fel­der und ver­teil­te ih­ren frucht­ba­ren Schlamm, heu­te ist sie ge­zähmt. Dank aus­ge­klü­gel­ter Be­wäs­se­rungs­sys­te­me müs­sen die Bau­ern aber nicht auf den gu­ten Dün­ger ver­zich­ten.

Was­ser­sport­ler lie­ben die Ha­se. Per Hand be­trie­be­ne Schleu­sen, Boots­rut­schen und sanf­te Strom­schnel­len lo­cken Ka­nuFans je­den Al­ters und Kön­nens an. Rad­fah­rer soll­ten üb­ri­gens auf Schil­der am We­ges­rand ach­ten – sie ver­spre­chen aus­ge­zeich­ne­te Le­cke­rei­en.

Schon im 19. Jahr­hun­dert war das Os­na­brü­cker Land ein be­lieb­tes Ur­laubs­ziel. Be­son­ders an­zie­hend ist der Kur­park von Bad Ro­then­fel­de. Ein Gra­dier­werk mit Wän­den aus Schwarz­dorn­zwei­gen, an de­nen salz­hal­ti­ge So­le her­ab­rinnt, macht den Park zum Frei­luft-In­ha­la­tor – per­fekt für Asth­ma­ti­ker und Pol­len­all­er­gi­ker.

Blu­men­fest im Schloss

So­gar Schlös­ser hat die Ge­gend zu bie­ten. In Bad Iburg leb­ten bis zum En­de des 17. Jahr­hun­derts Mön­che ne­ben Rit­tern – heu­te ist Schloss Iburg ein Mu­se­um. Ein paar Ki­lo­me­ter wei­ter in Bad Es­sen liegt Schloss Ip­pen­burg. Nur vier Mal im Jahr öff­nen sich die To­re zum Schloss­park (Ter­mi­ne s. o.). Bei die­sen Sai­son-Fes­ti­vals wer­den Blu­men und Gar­ten­zu­be­hör prä­sen­tiert – al­les in ei­ner wun­der­schö­nen At­mo­sphä­re.

His­to­ri­sche Fach­werk­hö­fe in­mit­ten von Raps­fel­dern: So prä­sen­tiert sich das Os­na­brü­cker Land im Früh­jahr.

Schloss Iburg ist ei­ne der am bes­ten er­hal­te­nen Burg­an­la­gen der Re­gi­on.

Der Ahorn­weg führt Wan­de­rer 100 Ki­lo­me­ter durch die ma­le­ri­sche Land­schaft.

Vom 28. April bis zum 1. Mai lädt Schloss Ip­pen­burg Be­su­cher zum Früh­lings­fes­ti­val in sei­nen Gar­ten.

Sü­ßes und Def­ti­ges gibt es auf dem Hof El­ting-Buß­mey­er hin­ter Bad­ber­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.