Spi­nat-Gnoc­chi in Sah­ne-Gor­gon­zo­la-So­ße

Das Neue - - KOCHEN -

Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen

500 g fri­sche Gnoc­chi ●

Salz 1 kg Blatt­spi­nat ● ●

250 ml Milch ●

200 g Schlag­sah­ne ●

100 g Gor­gon­zo­la-Kä­se ●

1–2 EL hel­ler So­ßen­bin­der ●

Pfef­fer 1 Zwie­bel 1 EL Öl ●● ●

1 gro­ße To­ma­te ●

1. Gnoc­chi in ko­chen­dem Salz­was­ser ca. 1 Min. zie­hen las­sen, ab­gie­ßen und ab­trop­fen las­sen. Spi­nat wa­schen. Milch und Sah­ne auf­ko­chen. Gor­gon­zo­la in Stü­cke schnei­den, in der Sah­ne schmel­zen. So­ßen­bin­der ein­rüh­ren. So­ße auf­ko­chen. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen, warm stel­len.

2. Zwie­bel fein wür­feln. Öl in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen. Zwie­bel dar­in an­düns­ten. Spi­nat tropf­nass zu­fü­gen und zu­sam­men­fal­len las­sen. Mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken.

Gnoc­chi zu­fü­gen und un­ter­he­ben.

3. To­ma­te vier­teln, ent­ker­nen und fein wür­feln. Zum Spi­nat ge­ben. Gnoc­chi und Spi­nat auf Tel­lern an­rich­ten. Et­was So­ße dar­über­ge­ben, mit Pfef­fer be­streu­en. Rest­li­che So­ße da­zu­rei­chen.

Pro Por­ti­on ca. 550 kcal; E 18 g, F 28 g, KH 54 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.