Spie­ge­lei­erTar­te­let­tes

Das Neue - - BACKEN -

Zu­ta­ten für 12 Stück

175 g kal­te But­ter oder Mar­ga­ri­ne ●

150 g Zu­cker 250 g Mehl ● ●

1 Ei (Gr. M) ●

12 Apri­ko­sen­hälf­ten ● (aus ei­ner 425-ml-Do­se)

2 Blatt Ge­la­ti­ne ●

375 g Ma­ger­quark ●

5 EL Zi­tro­nen­saft ●

200 g Schlag­sah­ne ●

2 Päck. Va­nil­lin-Zu­cker ●

Pu­der­zu­cker zum Be­stäu­ben ●

Fett für die Förm­chen ●

Mehl zum Aus­rol­len ●

1. Fett in Stück­chen, 100 g Zu­cker, Mehl und Ei zu einem glat­ten Mür­be­teig ver­kne­ten. 12 Brio­che­förm­chen (à ca. 9 cm Ø, 100 ml In­halt) fet­ten. Teig zur Rol­le for­men und in 12 Stü­cke schnei­den. Je­des Stück zur Ku­gel for­men, auf we­nig Mehl rund (ca. 10 cm Ø) aus­rol­len. Förm­chen da­mit aus­le­gen. Teig am Rand in die Ril­len drü­cken. Bö­den mehr­mals mit ei­ner Ga­bel ein­s­te­chen. Förm­chen ca. 1 Std. kalt stel­len.

2. Apri­ko­sen ab­trop­fen las­sen. Ge­la­ti­ne in kal­tem Was­ser ein­wei­chen. Tar­te­let­tes im hei­ßen Ofen (E-Herd: 200 °C/Um­luft: 175 °C) 15–17 Min. ba­cken. Her­aus­neh­men, et­was ab­küh­len las­sen, vor­sich­tig aus den Förm­chen stür­zen und voll­stän­dig aus­küh­len las­sen. 3. Quark, Zi­tro­nen­saft und 50 g Zu­cker ver­rüh­ren. Ge­la­ti­ne aus­drü­cken, auf­lö­sen. 3 EL Quark ein­rüh­ren, in Rest Quark rüh­ren. Sah­ne und Va­nil­lin-Zu­cker steif schla­gen, un­ter­he­ben. Tar­te­let­te­rän­der mit Pu­der­zu­cker be­stäu­ben. Cre­me dar­in ver­tei­len. Mit Apri­ko­sen be­le­gen.

Zu­be­rei­tungs­zeit ca. 1 Std. War­te­zeit ca. 1 ½ Std. Pro Stück ca. 330 kcal; E8 g, F 18 g, KH 33 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.