De­menz-Dra­ma!

Doch die al­ten Zei­ten ver­gisst sie nicht …

Das Neue - - TRAURIG -

Die­se trau­ri­ge Nach­richt müs­sen ih­re Freun­de und Fa­mi­lie nun ver­kraf­ten. Jo­han­na von Koc­zi­an (83) lei­det an De­menz! Die Schau­spie­le­rin kann sich nichts mehr mer­ken, neue Er­in­ne­run­gen ver­blas­sen so­fort. Doch ei­nes kann ihr kei­ner neh­men: Die al­ten Zei­ten ver­gisst sie nicht!

Jo­han­na von Koc­zi­an sieht aus wie im­mer, ih­re Stim­me klingt wie im­mer – und doch ist al­les an­ders! Da­bei fing ei­gent­lich al­les so harm­los an.

„Plötz­lich er­in­ner­te sie sich nicht mehr an Ver­ab­re­dun­gen. Aber das pas­siert doch je­dem ein­mal“, ver­rät ei­ne be­stürz­te Freun­din. So­gar in den Ur­laub flog die Schau­spie­le­rin noch al- lei­ne. Ihr Han­di­cap ver­such­te sie mit al­len Mit­teln zu ver­tu­schen. Kein un­ge­wöhn­li­ches Vor­ge­hen. Denn vie­le De­menz-Pa­ti­en­ten ha­ben Angst, dass an­de­re ih­re Ve­rän­de­rung be­mer­ken.

„Ich weiß nicht, wie sie das ge­schafft hat. Aber sie war im­mer so süß und man half ihr ger­ne“, ver­rät die en­ge Ver­trau­te wei­ter. Ein ver­stauch­ter Knö­chel ver­än­der­te je­doch al­les. „Sie konn­te die Woh­nung nicht ver­las­sen und wur­de ver­wirr­ter.“

Letz­ter Aus­weg: Pfle­ge­heim! Toch­ter Alex­an­dra (44) be­sucht sie re­gel­mä­ßig und spricht mit ihr über die al­ten Zei­ten. Denn sie blei­ben wei­ter­hin in Jo­han­nas Be­wusst­sein. Da­ge­gen ist so­gar die De­menz macht­los ...

In der Ko­mö­die „Viktor und Vik­to­ria“(1957) ver­dreh­te sie Män­nern die Köp­fe. Die Schau­spie­le­rin mit Hans­jörg Fel­my († 76) in „Wir Wun­der­kin­der“(1958). Von 20052013 war sie in der Serie „Die Land­ärz­tin“zu se­hen. Der TV-Star mit Ehe­mann Wolf Ka­bitz­ky († 80) und Toch­ter Alex­an­dra (44). Jo­han­na von Koc­zi­an ist auf frem­de Hil­fe an­ge­wie­sen – und lebt in ei­nem Pfle­ge­heim im Grü­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.